Sarah’s WM-Song: „Wir werden gewinnen“


©Fotos: Privatarchiv /Sarah: „Wir werden gewinnen“

Sarah Navarro kommt aus Hamburg Altona. Zusammen mit Ihren Eltern arbeitet sie hier in einem portugiesisch-italienischem Bistro. Seit Jahren singt Sarah nun schon bis spät nach Ladenschluss in ihrem Bistro und schreibt neue Song-Texte. Jetzt startet sie pünktlich zur Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika mit einem eigenen WM-Song durch und will den Fußballspielern mit dem Song „Wir werden gewinnen“ als Glücksfee beistehen. jungeMedien-Hamburg.de interviewte sie.

©Foto: Privatarchiv/ Glücksfee Sarah mit dem neuen, schwarzen Auswärtstrikot des DFB

Sarah, du hast bei der letzten WM 2006 bereits auf der Zuschauerbühne gestanden und das Publikum begeistert. Damals wurde Italien Weltmeister, das war auch für dich ein ganz besonderer Moment, da du italienische Wurzeln hast. Die letzte WM liegt jetzt 4 Jahre zurück. An welchen Projekten hast du in dieser Zeit gearbeitet?

Sarah: Ich bin kurz nach der WM 2006 zurück nach Italien bzw. nach Rom geflogen und habe dort ein italienisches Album fertig gemacht. Dort wurde auch meine Single „Scegli me“ veröffentlicht und ich habe dieses Lied eine Zeit lang dort promotet. Es ging aber nicht lange, denn  da ich mich vertraglich nicht mit den Musikproduzenten einigen konnte, ist man wieder getrennte Wege gegangen. Danach habe ich eine Pause eingelegt.

Was hast du für die kommende WM musikalisch geplant?

Sarah: Wir haben den WM-Song „Wir werden gewinnen“ als Rock- und als Danceversion veröffentlicht, der Plan ist es erstmal, das Lied zu promoten und auch die Radiosender von unserem Song zu begeistern, damit sie es auch spielen, und mit dem Song überall auf die Bühne zu gehen, um mit den Fußballfans zu feiern und für sie zu singen.  Ich wünsche mir bzw. mein Plan und Ziel ist es, Deutschland und alle Fußballfans durch die WM 2010 zu begleiten bis ins Finale und Ihnen Glück zu bringen. (lacht) Am 12.06.2010 werde ich mit meinem WM-Song auf der Men´s Health „Kick off Party Summer 2010“ im Hamburger Rathaus-Parlament auftreten. Weiteres ergibt sich spontan, so wie die Nachfrage kommt.

Mit wem arbeitest du jetzt zusammen?

Sarah: Meine Produzenten sind Blue Monkey Music. Sie heißen Joe und Tom. Ich bin sehr froh, ihnen begegnet zu sein und sehr zufrieden mit unserer Zusammenarbeit. Sie sind zuverlässig, genau und vertrauenswürdig. Das habe ich immer gesucht und bei Ihnen gefunden.  Ich habe sie letztes Jahr kennengelernt. Ein ehemaliger Freund, den ich ewig nicht gesehen hatte, rief mich aus dem heiteren Himmel an und fragte mich, ob ich ihm ein Stück einsingen könnte als Backgroundgesang. Ich sagte zu, und so kam es, dass Blue Monkey Music auf mich aufmerksam wurde und mich fragte, ob ich Lust habe, etwas auszuprobieren.

Wie ist die Idee für den WM-Song entstanden?

Sarah: Nun ja, die Idee für den WM Song hatte ich schon 2008 zur Europameisterschaft, ich hatte mitten in der EM plötzlich einen Einfall bzw. eine Idee und habe sie auch gleich in die Tat umgesetzt und meinen neuen Song „Wir werden gewinnen“ aufgeschrieben, der ein gecoverter Song ist von Tina Turner „The Best“. Nur war das alles schon zu spät, um es auf den Markt zu bringen und ich hatte auch nicht die richtigen Produzenten  zu dem Zeitpunkt und auch  keine Veröffentlichungsrechte. Dank meiner neuen Produzenten Blue Monkey Music, konnte ich jetzt mit Ihrer Leistung und Zusammenarbeit diesen Song realisieren und auf den Markt bringen. Nachdem Blue Monkey Music mich fragten, ob ich etwas ausprobieren will, habe ich ihnen gleich von der genialen Idee erzählt und das es schon immer mein Wunsch war, einen WM-Song auf Deutsch zu veröffentlichen. Ich habe es ihnen dann präsentiert bzw. vorgesungen und sie überzeugen können und so ist die Zusammenarbeit für den Song entstanden. Ich bin Ihnen sehr dankbar dafür, glücklich und zufrieden mit dem Song und mit unseren Leistungen. Wie man jetzt sehen kann. (lacht) Ich freue mich das ich sie kennen gelernt habe und wir arbeiten natürlich auch an weitere Songs, die nach der WM folgen.

Wo kann man deinen neuen WM-Song jetzt hören?

Sarah: Man kann ihn jetzt fast überall hören, wo man Musik downloaden kann: auf I- Tunes, amazone.de, musicload.de usw. Ich werde bald den Song auf YouTube reinbringen und wir hoffen, dass man ihn auch bald in den Radios hört – oder Live beim Fanfest. Das steht noch offen.

Welche Resonanz gab es bisher auf deinen WM-Song?

Sarah: Sehr positive Resonanz. Viele Anfragen und viel Begeisterung gibt es für den Song. Auch Zeitungen wie die „Bild“ wollen jetzt bald über mich berichten, darüber bin ich auch sehr erfreut. Weiteres ist wie gesagt, noch nicht spruchreif und ich kann noch nicht viel dazu sagen.

Hast du für die WM 2010 schon einen persönlichen Favoriten?

Sarah: Ja. Deutschland, Italien und Portugal. Die werde ich mit meinem Herzen begleiten. In mir fließt ja sozusagen auch  italienisch-portugiesisches Blut, das kann ich nicht leugnen und ist auch gut sichtbar. Aber in Deutschland, in der schönen Stadt Hamburg, bin ich geboren und  aufgewachsen. Hier bin ich zu Hause. Deshalb fühle ich mich mit allen drei Ländern stark verbunden und werde auf jeden Fall eine davon sein, die feiern geht, wenn einer von ihnen gewinnt. Da ich aber den Song „Wir werden gewinnen“ singe, sollte auch Deutschland sich den Cup zurück nach Hause holen, so wie es auch in dem Song steht. Aber das liegt nun an den Nationalspielern, ob es ihnen gelingt. Mein Part ist es, ihnen die positive Kraft zu senden und mit Deutschland gemeinsam mein Lied zu singen, bis ins Finale und  bis zur Manifestation. Wie es auch in meinen Song steht.

Welche Pläne hast du nach der WM 2010?

Sarah: Ich werde mit meinen Produzenten an weiteren deutschen Songs arbeiten, Texte schreiben und an neuer Musik arbeiten. Die Musik geht in Richtung Rock und Reggae.

Vielen Dank für das Interview!

Interview: JMH-Reporter Schulz

Verwandte Themen

Wer singt den schwarz-rot-geilsten Fanfest-Song? (bild.de) »

„Weil ich die Musik und das Singen sehr liebe” – Interview mit Sarah Navarro »

“Goombay Dance Band”, live in Hamburg – Interview mit Oliver Bendt »

100 Jahre FC St. Pauli. Ein Verein und sein Viertel »

Larina: RnB aus Hamburg, der unter die Haut geht – Interview »

2 Antworten zu Sarah’s WM-Song: „Wir werden gewinnen“

  1. Gewinne sagt:

    hi there
    i’m so glad that i found this website. that topic was so nice. thanks again i added the rss on this page.
    are you planning to write similar posts?

  2. Tommy sagt:

    A New World cup song!!

    Carlotta Truman (10) feat. LayZee (ex. Mr President)
    „All in the Game“ Music Video!
    Enjoy it!🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: