Susi Kentikian: „Man kann alles schaffen“

April 22, 2010

Susi Kentikian kommt von ganz unten und hat sich in Hamburg hochgeboxt.  Als gebürtige Armenierin flüchtete sie mit ihrer Familie vor dem Krieg, lebte danach auf Asylbewerber-Schiffen. Bis zur Aufenthaltsgenehmigung in Deutschland war ihre Familie immer wieder von der Abschiebung bedroht. Heute ist sie gefeierte Box-Weltmeisterin, macht neuerdings Werbung für Milchschnitte und arbeitet jetzt auch an einem eigenen Kino-Film. Am kommenden Samstag wird Susi die „Killer Queen“ erstmals als Hauptkämpferin im ZDF (gegen 23:15 Uhr), ihre drei WM-Gürtel gegen Nadia Raoui verteidigen. Vor wenigen Tagen verkaufte sie sogar in der Wandelhalle das Hamburger Obdachlosen-Magazin “Hinz&Kunzt”. jungeMedien-Hamburg.de führte ein Kurzinterview mit ihr. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Susi Kentikian: Ein Herz für Hamburgs Obdachlose

April 21, 2010


©Fotos/Seeber

Box-Weltmeisterin Susi Kentikian verkaufte gestern von 13 bis 13:30 Uhr Hamburgs bekanntes Obdachlosen-Magazin „Hinz&Kunzt“. In den 80-100 Zeitschriften befanden sich ca. 50 Freikarten für die WM-Titelverteidigung am 24.04 in der Alsterdorfer Sporthalle.  Zum öffentlichen Training hatten sich 400 Fans in der Wandelhalle am Boxring versammelt. „Das sind Karten im Wert von ein paar Tausend Euro. Wir haben da keine billigen Karten genommen.“, so ein Sprecher vom Universum-Boxstall. Den Rest des Beitrags lesen »


1:0 – Blogger siegten über die Schweinegrippe

April 15, 2010

Schweinegrippe: Die große Finanzspritze für die Pharmaindustrie


©Fotos jMH/ Das „Impfschwein“ – Impfverweigerer wurden vor Monaten noch angeprangert

Gerüchte über E-Mails, Blogs und Twitter-Mitteilungen haben die Impfbereitschaft in Europa und der Welt massiv beeinflusst. Zu diesem Ergebnis kommt eine Expertenrunde der WHO, die nun die Ereignisse der letzten Pandemie auswerten will. Die Schweinegrippe war der größte internationale Flop der WHO und hat massive Kritik an den Praktiken der WHO ausgelöst. Den Rest des Beitrags lesen »


Vitaminkombination aus A, C und D hilft bei Grippe und Schweinegrippe

November 28, 2009

Vitamin A, C, D und Zink – Ihre Dosierung und Anwendung im Kampf gegen die Grippe

Man ist, was man isst – Die Wirkung einer vollwertigen Ernährung auf die Stoffwechselprozesse des Organismus und die Verhinderung von Krankheiten wird immer noch weitläufig unterschätzt. Vitaminpräparate in ausreichender Dosierung haben sich im Kampf gegen Grippe und Erkältung zusätzlich als wirksame Helfer erwiesen. Alte und neue Untersuchungen belegen die bedeutende Rolle einzelner Vitalstoffe bei der Vorbeugung von Infektionen und Krankheit sowie zum Erhalt der allgemeinen Vitalität und Körpergesundheit. Das in Deutschland fast ins Vergessen geratene „Sonnenvitamin“ Vitamin D ist wieder in aller Munde und erlebt zur Zeit einen neuen Aufschwung im Kampf gegen die gefürchteten Grippe- und Erkältungskrankheiten. Die Erfahrung hat gezeigt, dass spezielle Vitaminkombinationen dabei die beste Wirkung erzielen. Den Rest des Beitrags lesen »


Totgeburt nach Schweinegrippe-Impfung

November 18, 2009

[picapp src=“0292/e9521336-9632-493c-83cc-c4e5a80d3daf.jpg?adImageId=7613165&imageId=295905″ width=“500″ height=“331″ /]

In der Schweiz kommt es vermehrt zu Meldungen von Nebenwirkungen nach der Schweinegrippe-Impfung. Jetzt gab es eine Totgeburt kurz nach der Impfung. Die Vorfälle werden nun vom Schweizer Heilmittelinstitut Swissmedic untersucht. Den Rest des Beitrags lesen »


So qualvoll starb ihr Baby nach der Schweinegrippe-Impfung

November 18, 2009

[picapp src=“2/1/c/8/Mass_Baby_Shower_4573.jpg?adImageId=7585469&imageId=6774838″ width=“500″ height=“313″ /]

Die BILD-Zeitung bleibt ein Massenphänomen. Nachdem das Auflagenstarke Massenblatt (BILD erreicht 12 Millionen Menschen täglich ) die 15-jährige Büsra († 15) auf die Titelseite brachte, die in Kassel angeblich an der Schweinegrippe starb, titelt sie nun mit einem 21 Monate alten Baby, das nach der Impfung gestorben ist – und trifft damit den Nerv der Massen: „So qualvoll starb mein Baby„, die Mutter berichtet. Währenddessen ist in Sachsen wieder einer nach der Impfung gestorben (im Vogtland wurde ein 83-jähriger Mann nach der Impfung tot aufgefunden), das macht jetzt 8 Todesfälle nach der Impfung in Deutschland… Den Rest des Beitrags lesen »


Frankreich: Nervenkrank nach Schweinegrippe-Impfung

November 17, 2009

[picapp src=“a/f/e/f/Vaccination_of_health_7e93.JPG?adImageId=7548115&imageId=6899014″ width=“500″ height=“333″ /]

Eine 37-jährige französische Mitarbeiterin des Gesundheitswesen hat nach der Schweinegrippe-Impfung Symptome des Guillain-Barré-Syndrom entwickelt, teilte das französische Gesundheitsministerium mit. Den Rest des Beitrags lesen »