1:0 – Blogger siegten über die Schweinegrippe

April 15, 2010

Schweinegrippe: Die große Finanzspritze für die Pharmaindustrie


©Fotos jMH/ Das „Impfschwein“ – Impfverweigerer wurden vor Monaten noch angeprangert

Gerüchte über E-Mails, Blogs und Twitter-Mitteilungen haben die Impfbereitschaft in Europa und der Welt massiv beeinflusst. Zu diesem Ergebnis kommt eine Expertenrunde der WHO, die nun die Ereignisse der letzten Pandemie auswerten will. Die Schweinegrippe war der größte internationale Flop der WHO und hat massive Kritik an den Praktiken der WHO ausgelöst. Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Experte warnt: Schweinegrippe-Erreger bald im Trinkwasser? – Interview mit Wilfried Soddemann

Mai 15, 2009


©Public – Schweinegrippe bald im Leitungswasser?


Wer nach der Schweinegrippe googelt, trifft nicht selten auf Beiträge und Kommentare von Wilfried Soddemann, in denen er vor der Verbreitung der Schweinegrippe durch Trinkwasserleitungen warnt. Am 12.05.09 veröffentlichte die NRhZ-Online unter dem Titel  „Schweinegrippe“  – durch Trinkwasser ausgelöst?“ ein Interview mit Soddemann. Auch in diversen Blogs und bei openPR wurde bereits  im April von Soddemann viel über Schweinegrippe aus der Wasserleitung  geschrieben. Dipl.-Ing. Wilfried Soddemann war Leiter des Staatlichen Umweltamtes Aachen, bevor er von seinem ehemaligen Arbeitgeber vorzeitig in den Ruhestand geschickt wurde. jungeMedien Hamburg interviewte ihn.
Den Rest des Beitrags lesen »


Schweinegrippe 2.0: Weltuntergang vorerst verschoben

Mai 4, 2009


©Public – Schweinegrippe 2.0: Spielt die WHO Pandemic 2?

Wie aus aktuellen Pressemeldungen zu entnehmen ist, erwägt die WHO wegen der „Schweinegrippe“ vorerst nicht die Alarmstufe 6 auszurufen. Das neue Virus verbreitet sich langsamer als gewünscht, ähh..pardon, erwartet und der Virus ist bisher nicht besonders aggressiv. Die WHO lässt allerdings verkünden, dass es zu einer zweiten Welle kommen kann: „Eine zweite Schweinegrippe-Welle könne jedoch jederzeit «mit aller Macht» zuschlagen und dann «der größte aller Ausbrüche, mit denen es die Welt im 21. Jahrhundert zu tun hatte», sein.“, sagte WHO-Chefin Margaret Chan. Quelle: derWesten.de

Den Rest des Beitrags lesen »