Samy Deluxe: „Dis wo ich herkomm“ – Interview

Juli 14, 2009

Hamburgs bekanntester Rapper über sein Leben, sein Verhältnis zu Deutschland und seine Ansichten über Rassismus


©Bildquelle: Deluxe-Records.de

Samy Deluxe (bürgerlich Samy Sorge, 31) gehört zu Deutschlands bekanntesten Rappern. In Hamburg hat er 4 Jahre die Wolfgang Borchert Schule in Eppendorf besucht, an der er auch seinen Realschulabschluss gemacht hat. Sein letztes Soloalbum „Dis wo ich herkomm“ stieß in Deutschland vereinzelt auf Kritik. Angeblich stachelt Samy darin den Nationalstolz in Deutschland an, so seine Kritiker. Jetzt hat er auch sein erstes Buch „Dis wo ich herkomm: Deutschland Deluxe“ veröffentlicht, in dem er über sein Leben, seine Erfolge und sein neues Verhältnis zu Deutschland spricht. Das Buch trägt zwar autobiografische Züge, ist aber eigentlich ein Buch über seine Gedanken zu Deutschland, wie Samy uns sagt. jungeMedien Hamburg interviewte ihn. Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

„Faro vs. Marco Carini“: Die Antwort auf MOPO und TAZ – Interview

März 1, 2009


©www.myspace.com/hamburgunefesi – Rapper “Faro” in Hamburg-Neugraben

Mario Kroß alias “Faro” (30) ist 1978 in Hamburg als Sohn einer türkischen Mutter und eines zum Islam konvertierten deutschen Vaters geboren.  Sein Vater starb als er 5 Jahre alt war.
„Wir gingen dann zur Familie meiner Mutter nach Aydin in die Türkei. Als ich 10 war, kamen wir zurück nach Hamburg. Ich bin türkisch geprägt und stolz auf meine Herkunft und türkische Kultur.“, sagt Faro einem Reporter von jungeMedien Hamburg im Gespräch. Faro lebt heute in Hamburg-Neugraben und hat im letzten Jahr noch bis Mai 2008 die HipHop-Gruppe “VeddelStreetz” im Haus der Jugend Veddel geleitet. Laut „Mopo“ und „taz“ hat Faro dort mit Jugendlichen „Gewaltvideos“ gedreht (wir berichteten), wobei mit Gewalt hauptsächlich aggressive Raptexte gemeint waren.
Den Rest des Beitrags lesen »


OZ – Osdorfer Born: Dichter und Rapper aus Hamburg Osdorf

Januar 20, 2009


©Bildmaterial: http://www.myspace.com/ozhh

Ozan alias „Oz“ ist Rapper aus Hamburg Osdorf. Er war bis Dezember letzten Jahres Mitglied bei „Doppel H  Records“, dem Label der bekannten Hamburger „Doppel H-Gang“.  2008 war er in einer Spiegel TV-Reportage zu sehen, in der es um die Hamburger Jugendgang „Doppel H“ ging. Früher war er „Gangster-Rapper“ und hat viel über Gewalt und Kriminalität gerappt. In Zukunft will er nicht mehr nur in eine Schublade gesteckt werden.
Im Interview mit jungeMedien Hamburg erzählt er über seinen Musikgeschmack, seine neusten Pläne und darüber, was er musikalisch an seinem Stil verändern will.

Den Rest des Beitrags lesen »


„Chiko“ – Der Film: Interview mit Regisseur Özgür Yildirim und Darsteller Volkan Özcan

Dezember 28, 2008


©corazón international

Seit dem 17.12.2008  ist der deutsche Gangsterfilm „Chiko“ in den Videotheken auf DVD erhältlich. Der Film erzählt eine Geschichte, die direkt von den Straßen Hamburgs kommt. Der Regisseur und Drehbuchautor des Films, Özgür Yildirim, ist eine Entdeckung des Hamburger Erfolgsproduzenten Fatih Akin. Dass es seinen eigenen Film einmal in der Videothek  zum Ausleihen gibt, hätte Özgür Yildirim vor einigen Jahren noch nicht gedacht. Bis vor wenigen Monaten hat er selber noch in einer Videothek in Hamburg gearbeitet. Dort ist man nun mächtig stolz auf den ehemaligen Mitarbeiter und seinen gelungenen Gangsterfilm. Filme hat Özgür Yildirim schon immer geliebt, das war wohl auch der Grund, warum er irgendwann angefangen hat, selber Drehbücher zu schreiben.

Den Rest des Beitrags lesen »


K-1 Rules Thaiboxen: Serdar Karaca kämpft gegen „German Wunderkind“ James Phillips

Dezember 8, 2008


©rayong-dreamfights

„German Wunderkind“ James Phillips unterschreibt um Ondra „Spejbl“ Hutnik zu ersetzen und um im Leichtschwergewicht gegen den  WFC Europameister Serdar Karaca in Bamberg zu kämpfen.

Den Rest des Beitrags lesen »


„Yes, we Cem“: Prominente Deutsch-Türken in Deutschland

November 16, 2008


©Foto: Cover des Hörbuchs von Cem Özdemir, erschienen im Beltz&Gelberg-Verlag

Nach der US-Wahl und Obamania, scheint das große Zeitalter der Minderheiten nun endgültig angebrochen. „Yes, we Cem“, ist die neue Losung einer Partei, die vor Jahren noch aus überwiegend deutschen Müsliessern und Wollpulliträgern bestand: Die Grünen. Ob sich Müsli und Döner zusammen so gut vertragen, wird die Zukunft zeigen. Cem Özdemir hat in Deutschland nun auf jeden Fall türkische Migrationsgeschichte geschrieben: Zum ersten Mal ist ein türkischstämmiger Politiker Vorsitzender einer deutschen Partei. Cem Özdemir ist Teil einer langen Kette deutsch-türkischer Erfolgsgeschichten.
Den Rest des Beitrags lesen »


Sanfte Augen und harte Fäuste / Interview mit Meryem Uslu

Juli 24, 2008


©Archiv Meryem Uslu

Um 11 Uhr treffen Reporter von JungeMedien Hamburg im Hamburger Sportcenter GYM KWAN ein. Die junge, nette Frau mit den sanften Augen, die uns bereits erwartet, ist die 21-Jährige Meryem Uslu. Sie ist Deutsche Meisterin der Amateure bis 62 kg und Europameisterin der Amateure bis 56,7 kg im Thaiboxen, beide Titel sind von der IPTA (International Phetjan Thaiboxing Association). Meryem Uslu hat gerade ihr Abitur erfolgreich abgeschlossen und interessiert sich für Fremdsprachen. In ihrer Freizeit trainiert sie hier im GYM KWAN mit ihrem Trainer Lutz Burmester regelmäßig eine der ältesten und härtesten Kampfsportarten der Welt: Muay Thai.
Den Rest des Beitrags lesen »