7 Tote nach Schweinegrippe-Impfung – auch ein Kleinkind starb!

November 17, 2009

[picapp src=“b/0/3/c/MiamiDade_County_Gives_4aa3.jpg?adImageId=7542280&imageId=1275889″ width=“500″ height=“333″ /]

Nach BILD-Informationen sind bereits 7 Menschen in Deutschland nach der Schweinegrippe-Impfung mit „Pandemrix“ gestorben. Unter den Toten ist auch ein Kleinkind, das bereits  schwer krank gewesen sein soll, bevor es geimpft wurde. Dr. Susanne Stöcker, Sprecherin des Paul-Ehrlich-Institus, findet diese Todesfälle nicht ungewöhnlich: „gerade bei Risikopatienten ist es möglich, dass sie an ihrer Vorerkrankung sterben und die Impfung damit nichts zu tun hat.“, so Stöcker zur BILD.
Den Rest des Beitrags lesen »


Vier Todesfälle nach Schweinegrippe-Impfung

November 16, 2009

[picapp src=“5/e/c/a/Clinic_Administers_H1N1_6298.jpg?adImageId=7539045&imageId=6964557″ width=“500″ height=“333″ /]

Das Todeskarussell fängt an sich schneller zu drehen. Mittlerweile gibt es täglich Meldungen über Todesfälle nach der Schweinegrippe-Impfung. Alles Zufall und von „Experten“ rein mathematisch erklärbar, so liest man in einigen Zeitungen. Denn schließen sterben jeden Tag Menschen. Da ist dann schon mal jemand dabei, der vorher geimpft wurde. Aber wie wahrscheinlich ist die Wahrscheinlichkeit, dass es wahrscheinlich ist, dass momentan immer mehr Tote nach der Impfung als Tote an Schweinegrippe gemeldet werden, obwohl die Schweinegrippe wahrscheinlich schon weiter verbreitet ist als die Impfung?
Den Rest des Beitrags lesen »


Drei Tote nach Schweinegrippe-Impfung in Deutschland

November 15, 2009

[picapp src=“1/7/e/0/Nicola_Roxon_Launches_4021.jpg?adImageId=7497388&imageId=6657856″ width=“500″ height=“391″ /]

In den letzten Tagen häufen sich die Meldungen über Personen, die nach der Schweinegrippe-Impfung zufällig sterben. In Deutschland sollen bisher 14 Menschen der Schweinegrippe zum Opfer gefallen sein. Drei Menschen starben nun nach der Schweinegrippe-Impfung. Woran sie gestorben sind und ob ein Zusammenhang mit der Impfung besteht, wird noch untersucht. Kritiker befürchten, dass wenn das Tempo an mysteriösen Todesfällen nach der Schweinegrippe-Impfung weiter eingehalten wird, wir bald möglicherweise mehr Todesfälle nach der Impfung haben werden, als durch die Schweinegrippe. Den Rest des Beitrags lesen »


Chinesen nach Schweinegrippe-Impfung gestorben

November 14, 2009

[picapp src=“9/c/9/7/Passengers_wearing_face_03a5.JPG?adImageId=7444458&imageId=4733794″ width=“500″ height=“332″ /]

In China sind zwei Menschen nach der Schweinegrippe-Impfung gestorben. Bei der einen Person handelt es sich um einen Lehrer,  er brach acht Stunden nach der Impfung beim Basketball-Spielen tot zusammen. Die zweite Person starb kurz nach der Impfung in der Nähe von Peking. Den Rest des Beitrags lesen »


Schweinegrippe-Wahnsinn: Spritzen und Tamiflu für unsere Kinder

November 14, 2009

[picapp src=“9/0/6/8/Tamiflu_Ordered_For_b79f.jpg?adImageId=7441067&imageId=2615088″ width=“500″ height=“333″ /]

Der Schweinegrippe-Wahnsinn nimmt immer abstrusere Züge an. Ein Phantom-Virus hat die Welt fest im Griff und wird zum globalen Diktator. Die Schnelltests, die das Virus nachweisen sollen, funktionieren nicht. Ärzte wissen nicht, ob die Patienten Grippe oder Schweinegrippe haben, weil Krankenkassen den sicheren Labortest nicht bezahlen. Der Impfstoff ist an Schwangeren und Kinder nicht ausreichend getestet. Trotzdem stacheln Massenblätter die Bevölkerung zur Impfung an, verbreiten gezielt die Schweinegrippe-Panik. „Jeder der die Grippe hat, hat jetzt Schweinegrippe“, heißt es plötzlich. Ein Volk in Angst und Millionen Menschen verunsichert. Jetzt fordert die WHO, Kinder mit Tamiflu zu behandeln – trotz bekannter Nebenwirkungen für Kinder! Tamiflu soll nach der Empfehlung der WHO an unsere Kinder verfüttert werden, auch wenn das Schweinegrippe-Virus nicht nachgewiesen ist.

Den Rest des Beitrags lesen »