Die Gesellschaft der Schwarzen Raben – Interview mit Caine und Karim (Jentown Crhyme) Teil1

Februar 26, 2008


©Bildmaterial: Jentown Crhyme Records – Caine (links) und Karim

Sie leben in sozialen Brennpunkten. Von dem Rest der Gesellschaft isoliert fristen immer mehr Menschen in Deutschland ein Leben in sogenannten „Towns“. Es ist ein Leben am Existenzminimum. Die Jugend hier ist größtenteils sich selbst überlassen, es sind die „Kids von der Straße“. Von der Politik weitestgehend ignoriert und von der Mitte der Gesellschaft überwiegend gemieden, bildet sich hier eine immer breitere Armutsschicht in Deutschland: „Die Gesellschaft der Schwarzen Raben“. Den Rest des Beitrags lesen »


Die Gesellschaft der Schwarzen Raben – Interview mit Caine und Karim (Jentown Crhyme) Teil2

Januar 14, 2008


©Bildmaterial: Jentown Crhyme Records – Crew

Sie kommen aus Jenfeld, einem der sozialen Brennpunkte Hamburgs. In Ihren Texten rappen sie über das Leben auf der Straße. Das Leben in den sozialen Problemvierteln Hamburgs, in denen sich Politiker nur selten sehen lassen.
Das Leben auf der Straße macht hart, nur wer sich durchsetzt, kann sich behaupten.
Den Rest des Beitrags lesen »