Italien führt Ausländerquote in Schulen ein

Januar 10, 2010

[NewsTicker] Rom – Italien führt ab dem nächsten Schuljahr eine Obergrenze von 30 Prozent für ausländische Kinder pro Schulklasse ein. Dies teilte das Bildungsministerium am Freitag in Rom mit. Unterrichtsministerin Maria Stella Gelmini erklärte, dass diese Maßnahme schrittweise ab der ersten Volksschulklasse eingeführt werde. Die Maßnahme sei nicht gegen ausländische Schüler gerichtet, sie solle zu ihrer Integration dienen. Man wolle die Bildung von „Ghetto-Klassen“ mit einer Mehrheit von Migrantenkindern vermeiden. quelle: derstandard.at [HIER weiterlesen] Den Rest des Beitrags lesen »


Afrikaner aus italienischer Stadt vertrieben

Januar 10, 2010

[NewsTicker] Zwei Tage lang lieferten sich Hunderte Immigranten in einer Kleinstadt in Kalabrien zum Teil blutige Auseinandersetzungen mit der Polizei. Nun wurden die Afrikaner, die zur Obsternte eingesetzt werden, in andere Orte verlegt. Viele verließen die Stadt auch auf eigene Faust – aus Angst. Am Donnerstag waren die Unruhen in der überschaubaren Kleinstadt Rosarno in Süditalien ausgebrochen. Bewohner und Polizisten hatten sich mit Hunderten Einwanderern heftige Auseinandersetzungen geliefert. Quelle: spiegel.de [HIER weiterlesen] Den Rest des Beitrags lesen »


„Der Promi-Trainer von Hamburg“ – Interview mit Marco Santoro

Oktober 20, 2008


©behind-media – Personal Trainer Marco Santoro mit JMH-Reporterin

jungeMedien Hamburg traf sich mit dem „Promi-Trainer“ Marco Nicola Santoro in der Kaifu Lodge, deren professionellen Studioräume er seit über 10 Jahren regelmäßig für seinen Unterricht als Personal Trainer in Hamburg nutzt. Zu seinem Klientel gehören zahlreiche Prominente aus dem In- und Ausland. Das Magazin In Touch bezeichnete ihn in einem Artikel vom Mai 2008 als „Promi Trainer von Hamburg“, auch das Hamburger Abendblatt berichtete bereits über seine Tätigkeit als erfolgreicher Personaltrainer.

Den Rest des Beitrags lesen »


„Weil ich die Musik und das Singen sehr liebe“ – Interview mit Sarah Navarro

Februar 27, 2008


©behind / M.Schulz

Sie hat eine wunderschöne Stimme, bei der Fußball-WM 2006 war sie in Hamburg bereits ein kleiner Star und hat die italienischen Fans verzaubert. Sarah Navarro kommt aus einer großen italienisch-portugiesischen Familie und lebt in Hamburg.
In Italien hat sie bereits ihre erste Single draußen und ist nun entschlossen, sich auch in Deutschland einen Namen als Sängerin zu machen: “Es ist wirklich ein hoher, steiler Berg, den man aufwärts gehen muss, um sein Ziel zu erreichen, aber nichts ist unmöglich und niemand wird mich davon abhalten.”
Den Rest des Beitrags lesen »