St. Pauli: Entscheidungstor durch Sukuta-Pasu

August 24, 2010

„Oh mein Gott, ich glaub’ das nicht, ist das echt Sankt Pauli???“, brüllt mir meine Stehplatz-Nachbarin entgegen. Sie bejubelt gerade das unfassbare 3:1 ihrer Mannschaft aus Hamburg. Sie ist eine der fast 2500 mitgereisten St. Pauli- Fans, die teilweise schon seit fast 18 Stunden auf den Beinen sind. Zur weitesten Auswärtsfahrt der Saison, der ersten Fußball-Bundesliga-Saison des Kiez-Clubs seit fast 8 Jahren. Dieses 3:1 kam für alle Mitgereisten dennoch ein wenig überraschend. Gerade noch hat sich der eine oder andere über den sensationellen 3:1-Erfolg der Mitaufsteiger aus Kaiserslautern gewundert, und schon  dreht der FC St. Pauli, wie in alter 2.Liga-Manier, ein 1:0 der Freiburger, durch Cissé 12 Minuten vor Schluss (78.) noch einmal um und macht es den Pfälzern nach. Aber der Reihe nach: Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

100 Jahre FC St. Pauli. Ein Verein und sein Viertel

April 16, 2010

quelle:wikipedia - Logo des FC St. Pauli

Am 15.05.2010 wird der FC St. Pauli 100 Jahre alt. Der Verein, der selbst zu Regionalligazeiten mehr Zuschauerzahlen hatte als so mancher Erstligaverein und der durch seine Verbundenheit mit den Menschen im Viertel und der dahinterstehenden Politik einmalig ist, feiert in diesem Jahr Jubiläum. Zu diesem Anlass sind einige Veranstaltungen geplant, die bereits ab dem 17.04.10 beginnen und weit bis in den September 2010 hinein reichen. Einige dieser Veranstaltungen sollte man sich auf jeden Fall hinter die Ohren schreiben: Den Rest des Beitrags lesen »


Fussball EM 2008 – Deutschland verliert im Kampf gegen den spanischen Stier

Juni 29, 2008


©JungeMedien Hamburg

Es sollte ein Wunder von Wien werden, doch es kam anders. Nach einem überlegenem Spiel der spanischen Mannschaft, nehmen die Spanier den silbernen EM-Pokal mit nach Hause. Die ersten zehn Minuten bestimmte Deutschland das Spiel, danach nahmen die Spanier das Spiel in die Hand. Den spanischen Stier hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft heute auf dem Feld nicht bezwingen können. Trotzdem ließen sich einige deutsche Fans die gute Laune nicht nehmen, „Dabei sein ist eben alles“. Auch viele Deutschtürken hatten nach dem Viertelfinale für Deutschland mitgefiebert. Es hatte so gut ausgesehen für die deutsche Mannschaft. Das Wunder von Wien war zum Greifen nahe. Den Rest des Beitrags lesen »


Fussball EM 2008 – Nach 3:2 gegen Türkei, Deutschland im Finale!

Juni 26, 2008


©JungeMedien Hamburg

Millionen Fußballbegeisterte verfolgten das spannende Halbfinale Türkei-Deutschland. Die Türken lieferten ein erstklassiges Spiel und verfehlten nur knapp das Finale. Der entscheidende Schuss kam nach der Zitterpartie von Philip Lahm in der letzten Minute! Alles traumhaft, wenn nur nicht die zahlreichen Ton- und Bildausfälle in den spannenden Minuten das Spiel gestört hätten. Einige vermuteten verängstigt den Weltuntergang, andere eine weltweite Verschwörung gegen die Fußball EM. Allen Verschwörungen zum Trotz kam das Bild nach 7 bis 10 Minuten wieder und die deutsche Nationalmannschaft schafte es, sich für das EM-Finale zu qualifizieren. Ganz Deutschland und 2,5 Millionen Deutschtürken drücken nun die Daumen.
Den Rest des Beitrags lesen »


Fussball EM 2008 – Das gab`s noch nie! 10 Minuten weltweiter Bildausfall mitten in der EM

Juni 25, 2008


©JungeMedien Hamburg

Nanu? Millionen Menschen saßen vor dem Fernseher und guckten in die Röhre. Mitten drinnen im EM-Viertelfinale Türkei-Deutschland plötzlich Sendepause. Beim Public Viewing glotze man auf graue Bildschirme. „Geht jetzt die Welt unter? „, müssen vor allem die Österreicher gedacht haben, als sich nach den schweren Unwettern der vergangenen Tage, dunkle Gewitterwolken über dem Himmel zusammenzogen und das Bild aus heiterem Himmel weg war. Den Rest des Beitrags lesen »


Fussball EM 2008 Halbfinale Türkei-Deutschland – eine Freundschaft mit tiefen Traditionen

Juni 24, 2008


©JungeMedien Hamburg

Zugegeben, die Österreicher dürften nicht begeistert sein: Erst gegen Deutschland verloren und jetzt nehmen die Türken vielleicht auch noch Wien ein. Kein Grund große Freudentränen zu vergießen im alten Ösiland. Anders sieht das bei den Türken aus, die mit Herz und Freude den kommenden Mittwoch – das große Halbfinale gegen Deutschland erwarten! Sicherheitsexperten geben Entwarnung: Das Spiel Türkei gegen Deutschland in Basel wird auch unter den Fans friedlich verlaufen. Kriegerische Auseinandersetzungen zwischen den Fans oder gar eine gewaltsame Besetzung Wiens durch türkische Truppen sei nicht zu erwarten. Die große Zitterpartie ist sowieso unbegründet, wer sich im Land umschaut, sieht türkische neben deutschen Fahnen wehen. Türkisch-Deutsche Freundschaft mit tiefen Traditionen.

Den Rest des Beitrags lesen »


Fussball EM 2008 – Ballack bringt Deutschland den Sieg gegen Österreich

Juni 17, 2008


©JungeMedien Hamburg

Dem Freistoß sei dank! Es darf weiter gesoffen und gejohlt werden im deutschen Land. Ballacks Fuß war Gold wert, trotzdem haben die Ösis sich tapfer gewehrt. Deutsche Fahnen wehen im Ösiland – so mancher Ösi hat sich mit großen Tönen seine Zunge verbrannt. Die Türken sind auf dem Sprung nach Wien, und wollen sich im Finale gegen Deutschland sehen. Der türkische Traum, er ist nicht mehr weit. Vielleicht weht schon bald der Halbmond im Ösiland. Die letzte Bastion, des Jogi Löw’s Batallion, reiben sich die Füße schon. Bald heißt es: Auf das Feld, ab in den Kampf – Mann gegen Mann, ins Finale bis zum EM-Pokal.

Den Rest des Beitrags lesen »