UFC 99 – Ultimate Fighting in Köln: Ein Erlebnisbericht

Juni 20, 2009


©Privatarchiv – JMH-Reporter Jablonski (links) mit UFC-Fans und Dana White (zweiter v. rechts)

Es war ein wunderschöner sonniger Tag in Köln. In der Innenstadt konnte man schon die UFC– Fans an ihren T-Shirts erkennen. Sie trugen entweder UFC T-Shirts oder andere Marken aus dem MMA- Sport wie Tapout, Affliction etc. Der Kölner Dom war für viele eine der kulturellen Sehenswürdigkeiten die man sich neben der UFC Veranstaltung ansehen wollte. Manche hatten sogar Glück und trafen den Präsidenten der UFC Dana White mit einem Fernsehteam. Er ließ sich auch gerne mit den Fans fotografieren. Den Rest des Beitrags lesen »


Gladiatoren im Käfig: UFC, Marek Lieberberg und Ultimate Fighting in Deutschland

Juni 14, 2009

Quelle: GNU-Wikipedia - Gladiatoren im Kampf

Der Veranstalter Marek Lieberberg musste sich diesmal warm anziehen. Lieberberg, einer der führenden Konzertveranstalter Deutschlands, war in massive Kritik geraten, weil er angeblich einen “Prügelnden Alptraum” und “Dumpfe Gewalt” in sein Veranstaltungsprogramm mit aufnahm. Die “Grausamen Käfig-Kämpfe” waren in Deutschland zum Politikum mutiert. Experten fingen an, die erste UFC-Veranstaltung in Deutschland zu einem “Käfig voller Narren” zu psychiatrisieren. Eine differenzierte Berichterstattung trauten sich nur wenige. Den Rest des Beitrags lesen »


UFC 99: „Ultimate Fighting Championchip“ (UFC) zum ersten Mal in Deutschland

Mai 29, 2009


©UFC99 – Ultimate Fighting Championchip zum ersten Mal in Deutschland

Der größte und bekannteste MMA- Verband „Ultimate Fighting Championchip“ (UFC) kommt zum ersten Mal aufs europäische Festland nach Deutschland. In der Lenxess Arena in Köln werden bei der Veranstaltung „UFC 99: The Comback“ am 13 Juni 2009 diesmal auch zwei Deutsche bei den Vorkämpfen im Octagon stehen. Diese UFC-Veranstaltung hat nun erstmalig auch eine Vielzahl Athleten aus verschiedenen europäischen Ländern aufgestellt, neben den sonst diesen Sport dominierenden US-Amerikanern, Brasilianern und Japanern. Es werden Kämpfer aus Frankreich, England, den Niederlanden, Bosnien Herzegowina und Kroatien erwartet.

Den Rest des Beitrags lesen »


Jüdische Ninja: Schattenkrieger im Zeichen des Davidsterns – Interview mit Yakov Charlie Schacht

April 8, 2009


©Public – Jüdische Ninja im alten Japan?

Die Geschichte des Ninjutsu liegt unter den Schatten der Vergangenheit. Die Kampfkunst der Ninja (deutsch: „Verborgener“)  soll sich vor über 900 Jahren in Japan entwickelt haben, es gibt aber auch Quellen, die auf ein weit höheres Alter schließen lassen. Reporter von jungeMedien Hamburg wurden letztes Jahr auf das Ninjutsu-Dojo „Bujinkan Hamburg“ aufmerksam. Hier sollten angeblich Meister trainieren, die jüdischen Glaubens sind. Jüdische Ninjas? Aus den 80er Jahren kannten wir die teilweise spektakulären Ninja-Filme von Sho Kosugi (der Hollywood-Ninja der 80er Jahre) und viele andere. Aber über jüdischen Ninja oder die geheimnisvolle Verbindung von Juden zum alten Japan, war uns bis zu diesem Zeitpunkt noch nichts bekannt.
Den Rest des Beitrags lesen »


K-1 Rules Thaiboxen: Serdar Karaca kämpft gegen „German Wunderkind“ James Phillips

Dezember 8, 2008


©rayong-dreamfights

„German Wunderkind“ James Phillips unterschreibt um Ondra „Spejbl“ Hutnik zu ersetzen und um im Leichtschwergewicht gegen den  WFC Europameister Serdar Karaca in Bamberg zu kämpfen.

Den Rest des Beitrags lesen »