„Chiko“ – Der Film: Interview mit Regisseur Özgür Yildirim und Darsteller Volkan Özcan

Dezember 28, 2008


©corazón international

Seit dem 17.12.2008  ist der deutsche Gangsterfilm „Chiko“ in den Videotheken auf DVD erhältlich. Der Film erzählt eine Geschichte, die direkt von den Straßen Hamburgs kommt. Der Regisseur und Drehbuchautor des Films, Özgür Yildirim, ist eine Entdeckung des Hamburger Erfolgsproduzenten Fatih Akin. Dass es seinen eigenen Film einmal in der Videothek  zum Ausleihen gibt, hätte Özgür Yildirim vor einigen Jahren noch nicht gedacht. Bis vor wenigen Monaten hat er selber noch in einer Videothek in Hamburg gearbeitet. Dort ist man nun mächtig stolz auf den ehemaligen Mitarbeiter und seinen gelungenen Gangsterfilm. Filme hat Özgür Yildirim schon immer geliebt, das war wohl auch der Grund, warum er irgendwann angefangen hat, selber Drehbücher zu schreiben.

Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

„Yes, we Cem“: Prominente Deutsch-Türken in Deutschland

November 16, 2008


©Foto: Cover des Hörbuchs von Cem Özdemir, erschienen im Beltz&Gelberg-Verlag

Nach der US-Wahl und Obamania, scheint das große Zeitalter der Minderheiten nun endgültig angebrochen. „Yes, we Cem“, ist die neue Losung einer Partei, die vor Jahren noch aus überwiegend deutschen Müsliessern und Wollpulliträgern bestand: Die Grünen. Ob sich Müsli und Döner zusammen so gut vertragen, wird die Zukunft zeigen. Cem Özdemir hat in Deutschland nun auf jeden Fall türkische Migrationsgeschichte geschrieben: Zum ersten Mal ist ein türkischstämmiger Politiker Vorsitzender einer deutschen Partei. Cem Özdemir ist Teil einer langen Kette deutsch-türkischer Erfolgsgeschichten.
Den Rest des Beitrags lesen »


Wir sind die Schule für Schauspiel Hamburg / Abschlussaufführungen des 6. Semesters

Juli 25, 2008


©Christoph Mannhardt

Anlässlich des Abschlussprojekts 2008 der Schule für Schauspiel Hamburg besuchte JungeMedien Hamburg das ehemalige Studio O33. Schüler des 6. Semesters zeigten ihr Können im Stück „Cyrano“ von Edmond Rostand und im Stück „Bérénice“ von Jean Racine. Zur Aufführung des Stückes Cyrano“ waren Reporter von JungeMedien Hamburg als Gäste vor Ort. Den Rest des Beitrags lesen »


Sanfte Augen und harte Fäuste / Interview mit Meryem Uslu

Juli 24, 2008


©Archiv Meryem Uslu

Um 11 Uhr treffen Reporter von JungeMedien Hamburg im Hamburger Sportcenter GYM KWAN ein. Die junge, nette Frau mit den sanften Augen, die uns bereits erwartet, ist die 21-Jährige Meryem Uslu. Sie ist Deutsche Meisterin der Amateure bis 62 kg und Europameisterin der Amateure bis 56,7 kg im Thaiboxen, beide Titel sind von der IPTA (International Phetjan Thaiboxing Association). Meryem Uslu hat gerade ihr Abitur erfolgreich abgeschlossen und interessiert sich für Fremdsprachen. In ihrer Freizeit trainiert sie hier im GYM KWAN mit ihrem Trainer Lutz Burmester regelmäßig eine der ältesten und härtesten Kampfsportarten der Welt: Muay Thai.
Den Rest des Beitrags lesen »


Fussball EM 2008 – Deutschland verliert im Kampf gegen den spanischen Stier

Juni 29, 2008


©JungeMedien Hamburg

Es sollte ein Wunder von Wien werden, doch es kam anders. Nach einem überlegenem Spiel der spanischen Mannschaft, nehmen die Spanier den silbernen EM-Pokal mit nach Hause. Die ersten zehn Minuten bestimmte Deutschland das Spiel, danach nahmen die Spanier das Spiel in die Hand. Den spanischen Stier hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft heute auf dem Feld nicht bezwingen können. Trotzdem ließen sich einige deutsche Fans die gute Laune nicht nehmen, „Dabei sein ist eben alles“. Auch viele Deutschtürken hatten nach dem Viertelfinale für Deutschland mitgefiebert. Es hatte so gut ausgesehen für die deutsche Mannschaft. Das Wunder von Wien war zum Greifen nahe. Den Rest des Beitrags lesen »


Fussball EM 2008 – Nach 3:2 gegen Türkei, Deutschland im Finale!

Juni 26, 2008


©JungeMedien Hamburg

Millionen Fußballbegeisterte verfolgten das spannende Halbfinale Türkei-Deutschland. Die Türken lieferten ein erstklassiges Spiel und verfehlten nur knapp das Finale. Der entscheidende Schuss kam nach der Zitterpartie von Philip Lahm in der letzten Minute! Alles traumhaft, wenn nur nicht die zahlreichen Ton- und Bildausfälle in den spannenden Minuten das Spiel gestört hätten. Einige vermuteten verängstigt den Weltuntergang, andere eine weltweite Verschwörung gegen die Fußball EM. Allen Verschwörungen zum Trotz kam das Bild nach 7 bis 10 Minuten wieder und die deutsche Nationalmannschaft schafte es, sich für das EM-Finale zu qualifizieren. Ganz Deutschland und 2,5 Millionen Deutschtürken drücken nun die Daumen.
Den Rest des Beitrags lesen »


Fussball EM 2008 – Das gab`s noch nie! 10 Minuten weltweiter Bildausfall mitten in der EM

Juni 25, 2008


©JungeMedien Hamburg

Nanu? Millionen Menschen saßen vor dem Fernseher und guckten in die Röhre. Mitten drinnen im EM-Viertelfinale Türkei-Deutschland plötzlich Sendepause. Beim Public Viewing glotze man auf graue Bildschirme. „Geht jetzt die Welt unter? „, müssen vor allem die Österreicher gedacht haben, als sich nach den schweren Unwettern der vergangenen Tage, dunkle Gewitterwolken über dem Himmel zusammenzogen und das Bild aus heiterem Himmel weg war. Den Rest des Beitrags lesen »