CIA-Killer in Hamburg: Warum sollte Darkanzali ermordet werden?

Januar 10, 2010

[NewsTicker] Anfang der Woche habe ich den CIA-Plot zur Ermordung des Hamburgers Darkanzali geschildert. Nun zum möglichen Hintergrund. Der folgende Text ist aus meinem Buch Wie der Dschihad nach Europa kam. Gotteskrieger und Geheimdienste auf dem Balkan“. Der Auszug setzt ein mit den seltsamen Ermittlungen gegen die „Hamburger Zelle“ um Mohammed Atta. Quelle: juergenelsaesser.wordpress.com [HIER weiterlesen] Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

11. September: Verschwörungstheorien zum großen Weltereignis

September 13, 2009


Fotos: Public – Eine Theorie von vielen: Ferngesteuerte Flugzeuge mit fixiertem Autopilot.

Vor acht Jahren krachten die Flugzeuge in die Twin Towers des World Trade Centers in New York. Das Ereignis schockierte weltweit und das Datum des 11. September 2001 brannte sich ins kollektive Gedächtnis der Menschen. Die internationalen Massenmedien überschlugen sich in ihrer Berichterstattung und katapultierten Tonnen von Trümmern des WTC, tausende Tote, Qualm, weißen Staub, schmelzenden Stahl und Feuer direkt in die Wohnzimmer von hunderten Millionen Fernsehzuschauern auf der ganzen Welt. Der Terroranschlag auf das WTC war einerseits eine große menschliche Tragödie und auf der anderen Seite ein Multimedia- und ein massenpsychologisches Weltereignis von bisher ungekanntem Ausmaß. Die Verschwörungstheorien zu den wirklichen Ursachen des 11. September reißen bis heute nicht ab. Immer mehr Menschen in Amerika und anderen Teilen der Welt zweifeln mittlerweile an der offiziellen Darstellung. Den Rest des Beitrags lesen »


Uri Geller auf UFO-Jagd: Auch Okkultisten suchten schon 1919 nach Außerirdischen

November 17, 2008


©Public – Zeichnung eines angeblichen Alien

Millionen Zuschauer beobachteten am Wochenende das Schauspiel vor dem Fernseher, als Uri Geller auf ProSieben mit telepathischen Kräften versuchte, außerirdische Intelligenzen zu kontaktieren. Gleich im Anschluss war Nina Hagen in einer Sonderdokumentation „Nina Hagens Ufo-Jagd – Auf Alien-Suche in Roswell“ auf der Suche nach Aliens im legendären Roswell. Was hier am Samstagabend Uri Geller nicht ganz gelingen wollte, versuchten bereits Okkultisten fast hundert Jahre vorher: Die Kontaktaufnahme mit Wesenheiten aus einer anderen Dimension durch Gedankenübertragung.

Den Rest des Beitrags lesen »


UFO-Invasion über dem Weißen Haus: Der Washington DC-Vorfall von 1952

Oktober 23, 2008


©Public – UFO-Formation über dem Weißen Haus

Der Weltkrieg ist für die Amerikaner gerade gewonnen, als 1952 über dem Weißen Haus und dem US-Kapitol unbekannte Flugobjekte auftauchen und ihre Luftherrschaft demonstrieren. Der Luftraum über dem US-Kapitol ist für Flugzeuge normalerweise Sperrzone, denn der Großteil des Luftraums über Washington ist bis zu einer Höhe von 18.000 Fuß gesperrt. Das hinderte die leuchtenden Objekte offenbar nicht daran, in imposanter Formation über das Kapitol zu fliegen. Zahlreiche Amerikaner wurden in dieser Nacht Zeugen des unheimlichen Schauspiels. Was sich dort am Himmel über Washington abspielte, beunruhigte sogar den amtierenden US-Präsidenten Harry S. Truman, der sogleich eine Sondersitzung zu dem Thema einberief und eine sensationelle Pressekonferenz gab.

Den Rest des Beitrags lesen »