Sarah’s WM-Song: „Wir werden gewinnen“

Mai 12, 2010


©Fotos: Privatarchiv /Sarah: „Wir werden gewinnen“

Sarah Navarro kommt aus Hamburg Altona. Zusammen mit Ihren Eltern arbeitet sie hier in einem portugiesisch-italienischem Bistro. Seit Jahren singt Sarah nun schon bis spät nach Ladenschluss in ihrem Bistro und schreibt neue Song-Texte. Jetzt startet sie pünktlich zur Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika mit einem eigenen WM-Song durch und will den Fußballspielern mit dem Song „Wir werden gewinnen“ als Glücksfee beistehen. jungeMedien-Hamburg.de interviewte sie. Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Emanuel Bettencourt: „Mark und ich haben damals im Kino auf der Reeperbahn immer die Jackie Chan Filme geguckt“ – Interview

Juni 5, 2009


©Privatarchiv/Emanuel Bettencourt

Emanuel Bettencourt ist Kampfkünstler kapverdischer Abstammung. Aufgewachsen und geboren auf den kapverdischen Inseln, kam er mit 14 Jahren nach Hamburg.  Seit 1995 leitet er das Taiyo Sport-Center in Hamburg Altona, in dem er bereits seit 1986 unterrichtet. Hier trainieren über 40 Nationalitäten unter einem Dach. Dafür, dass hier alles harmonisch abläuft, sorgt Sifu Emanuel Bettencourt höchstpersönlich. Das Taiyo Sport-Center hat in Hamburg Ausnahmecharakter. Hier werden afro-asiatische Kampfkünste, sowie Hip-Hop-Dance und afro-brasilianische Tänze unterrichtet. Reporter von jungeMedien Hamburg besuchten den 5-fachen Kung-Fu-Weltmeister zum Interview in seinem Dojo.

Den Rest des Beitrags lesen »


Yared Dibaba: Der Plattschnacker aus Äthiopien – Interview

April 2, 2009


©beckoffice – Der NDR Moderator Yared Dibaba

Yared Dibaba ist nach Roberto Blanco und Mola Adebisi einer der prominentesten Schwarzen des deutschen Fernsehens. Dass er heute als plattschnackender Moderator beim Norddeutschen Fernsehen arbeitet, hätte er sich als Kind damals  nicht träumen lassen. Aufgewachsen und geboren in Äthiopien, als Angehöriger des Volkes der Oromo, kam er mit seinen Eltern in jungen Jahren als politischer Flüchtling nach Deutschland. Heute reist er für den NDR regelmäßig rund um die Welt, moderiert die Sendung „Die Welt Op Platt“ und ist im NDR Moderator bei der Talkshow „Die Tietjen und Dibaba“. jungeMedien Hamburg interviewte ihn.
Den Rest des Beitrags lesen »


Rhythmus und Kampfkunst in der Hafenstadt – „1st Afro Asiatic Martial Arts Magic Night“

August 11, 2008


©M.Schulz/ Mestre Paulo Siqueira und Emanuel Bettencourt (rechts) eröffnen die Show

Das Event „1st Afro Asiatic Martial Arts Magic Night“ fand im Knust ( Ex-Schlachthof) passend zwischen den beiden Szenevierteln Schanze und Karoviertel in Hamburg statt. Dort, wo man auch sonst mal einigen Rastafaris über den Weg läuft und mit etwas Glück Capoeiristas im Schanzenpark oder in der Passage vom Schlachthof beobachten kann, war die Show geschickt inszeniert worden.

Den Rest des Beitrags lesen »


1st Afro Asiatic Martial Arts Magic Night / Capoeira, Kung Fu, Dance, Hip-Hop

Juli 24, 2008


©Tayo-Sportcenter

Das Capoeira-Summermeeting lockt seit über 20 Jahren Fans der brasilianischen Kampfkunst aus aller Welt nach Hamburg. Zusammen mit Meister Paulo Siqueira und den zahlreich geladenen Meistern aus Brasilien wird hier mit viel Training und Musik Capoeira gefeiert. Das Treffen gipfelt traditionell mit der spektakulären Capoeira-Show und Party im Knust Hamburg (Schlachthof).

Den Rest des Beitrags lesen »