CIA-Killer in Hamburg: Warum sollte Darkanzali ermordet werden?

Januar 10, 2010

[NewsTicker] Anfang der Woche habe ich den CIA-Plot zur Ermordung des Hamburgers Darkanzali geschildert. Nun zum möglichen Hintergrund. Der folgende Text ist aus meinem Buch Wie der Dschihad nach Europa kam. Gotteskrieger und Geheimdienste auf dem Balkan“. Der Auszug setzt ein mit den seltsamen Ermittlungen gegen die „Hamburger Zelle“ um Mohammed Atta. Quelle: juergenelsaesser.wordpress.com [HIER weiterlesen] Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Bahnexperte: „Schweinegrippe könnte öffentliche Verkehrsmittel lahm legen“

November 9, 2009

[picapp src=“8/0/e/6/Swine_Flu_Fears_f787.jpg?adImageId=7247968&imageId=4671482″ width=“500″ height=“333″ /]

„Das gesamte öffentliche Verkehrsnetz könnte im Extremfall lahm gelegt werden. Alle Busse und Bahnen würden still stehen.“, so ein Experte der Deutschen Bahn AG. „In Frankreich wurden dazu bereits Krisenpläne ausgearbeitet. In Deutschland stehen wir damit noch ganz am Anfang. Auf den Extremfall sind wir hier längst nicht vorbereitet.“ Den Rest des Beitrags lesen »


Angst vor der Schweinegrippe: Deutschland zwischen Wahn und Sinn (ZDF-Doku)

November 2, 2009

[picapp src=“5/8/4/4/Activists_Hold_Rally_895b.jpg?adImageId=7083024&imageId=4698324″ width=“500″ height=“333″ /]

Nicht zu stoppen, höchst ansteckend und unberechenbar, aber zumindest bisher in den Symptomen moderat. Die Schweinegrippe hält vor allem die Gesundheitshüter und Wissenschaftler in Atem. Die Erkrankten nehmen sie meist locker. Dennoch ist die Angst vor der neuen Krankheit überall zu spüren. Verhaltensratgeber und Desinfiziermittel sind gefragt wie nie. Skeptiker warnen vor einer Mutation der Viren mit fatalen Folgen. Schlimmstenfalls, so die These, könnte H1N1 zu einem Killer werden, der die Menschheit dahin rafft und sich zügellos verbreitet.
Den Rest des Beitrags lesen »


Die Schweinegrippe: Nur Tote können jetzt noch die Impfbereitschaft steigern

Oktober 27, 2009

[picapp src=“f/e/5/d/San_Jose_Earthquakes_6e43.jpg?adImageId=6750386&imageId=6842508″ width=“500″ height=“333″ /]

Am Montag startete die größte Impf-Aktion in der Geschichte der Bundesrepublik. Die Teilnahme der Bevölkerung an diesem historischen Ereignis erinnerte jedoch eher an die letzte Bundestagswahl, die einen neuen Rekord an Nichtbeteiligung aufstellte. Die Impfbereitschaft ist ebenso wie die katastrophale Wahlbeteiligung bei der Bundestagswahl ein Indikator dafür, wie tief das Vertrauen der Bevölkerung in die Politik mittlerweile gesunken ist. Den Rest des Beitrags lesen »


Schweinegrippe: Erste Tote nach Impfung in Schweden

Oktober 26, 2009

[picapp src=“e/b/8/9/Swine_Flu_Vaccinations_de4c.jpg?adImageId=6730579&imageId=6915636″ width=“500″ height=“331″ /]

In Schweden gab es nach der Impfung von sogenannten Risikopatienten erste Todesfälle ( auch die TAZ berichtete) . Bei den Verstorbenen handelt es sich um Personen, die bereits schwere  Vorerkrankungen hatten und zwischen 53 und 90 Jahre alt waren. Inwieweit die Todesfälle Zufall sind oder mit der Impfung gegen Schweinegrippe in Zusammenhang stehen, wird noch untersucht. Ein direkter Zusammenhang mit der Impfung ist nicht auszuschließen. Den Rest des Beitrags lesen »


Bildzeitung wirbt exklusiv für die Schweinegrippe-Impfung

Oktober 22, 2009

Die Bildzeitung wirbt für die Schweinegrippe-Impfung. Impfen heißt Verantwortung und kein Schwein will sich in Deutschland impfen lassen, deshalb haben BILD-Chefredakteur Kai Diekmann und Miriam Krekel, Ressortleiterin Nachrichten, sich „exklusiv“ mit neun weiteren Kollegen von der BILD brav das Impfserum spritzen lassen: Als gutes Beispiel für die Millionen BILD-Leser in Deutschland. Den Rest des Beitrags lesen »


Nanopartikel im Schweinegrippe-Impfstoff?

Oktober 22, 2009

quelle: GNU Wikipedia - Nano in der Impfspritze?

quelle: GNU Wikipedia - Nano in der Impfspritze?

Die Nano-Warnung ging gestern durch die Tagesschau. Pünktlich zum Winter, wo die meisten Deutschen sich mit schützender Sonnencreme einschmieren, um gegen die kalte Wintersonne geschützt zu sein, macht die Tagesschau auf Nanopartikel in Sonnencremes aufmerksam. Obwohl diese Erkenntnis schon Monate alt ist, als nämlich japanische Wissenschaftler vor Titandioxid-Partikeln in Sonnencremes warnten. Über die Warnung vor Nanopartikeln als Wirkverstärker im Schweinegrippe-Impfstoff lauschte man allerdings vergeblich. „Adjuvanzien“ werden sie im Fachchinesisch schmeichelhaft genannt: Wirkverstärker auf Nano-Basis. Den Rest des Beitrags lesen »