Wo warst du Anne? Rätselraten und Funkstille im Fall Hondelmann

„Hintergründe zu dem Verschwinden werden folgen……“

Foto: privat / "Anne sei irgendwo festgehalten worden. Mehr will er nicht sagen." quelle: der-ls-treffpunkt.de

Sie ist endlich wieder da. Ganz Deutschland suchte Anne Hondelmann (25), denn die war seit Sonntag dem 20.06.2010 spurlos auf dem Weg vom Hamburger Hauptbahnhof nach Bargteheide verschwunden. Videoaufnahmen konnten lediglich bestätigen, dass sie am Gleis 6b in die  Regionalbahn Richtung Bargteheide stieg. Danach schickte sie noch eine SMS an ihren Ex-Freund, ihr Handy ging plötzlich aus und sie war weg. Ein anonymer Zeuge will sie am Tag ihres spurlosen Verschwindens im Café „Zeitlos“ in Ahrensburg gesehen haben.

Genau eine Woche nach ihrem Verschwinden, am gestrigen Sonntag,  startete in Hamburg eine beispiellose Suchaktion von Freiwilligen, die durch das Internet mobilisiert wurden. Fast Hundert Freiwillige waren anwesend. Die gesamte Strecke wurde noch einmal abgefahren, Fahrgäste und Passanten wurden interviewt. Dann der erlösende Anruf von Annes Vater Christian Hondelmann: „Anne ist wieder da“.

Wo Anne war und was passiert ist, dazu gab es bisher keine offizielle Stellungnahme. Auf der Website fand sich gestern bisher lediglich der magere Eintrag: „Anne ist gefunden woden“. Heute immerhin schon der Hinweis an Millionen Deutsche, die vorher über Fernsehen und Zeitungen über die  Suche nach der vermissten Anne informiert wurden: „Anne ist heute (So.) um 15:00 Uhr gefunden worden! Hintergründe zu dem Verschwinden werden folgen. Wir danken Allen, die uns auf der Suche geholfen haben und in Gedanken bei uns waren. Ohne Sie hätten wir es nie geschafft…!“

Ok. Aber was ist denn nun passiert und wo war die liebe Anne die ganze Woche lang? Ist sie körperlich unversehrt? Ist ihr etwas schlimmes passiert? Einziger Zeuge der sich bisher öffentlich geäußert hat, ist der Leiter der Pfadfindergruppe Detmar Schilke (48): „Sie ist in schlechter psychischer Verfassung. Gegen Mittag wurde sie vor ihrem Elternhaus abgesetzt.“ Anne soll ihm außerdem gesagt haben:„Auf dem Weg ist etwas passiert.“, so Schilke zu BILD.
Körperlich soll Anne angeblich unversehrt sein. „Ich kann ihnen noch nicht sagen, was passiert ist, da muss ich sie leider vertrösten. Wir müssen jetzt erstmal wieder etwas Ruhe finden und langsam nach Hause kommen.“, so Annes Vater zu jungeMedien-Hamburg.de. Von der Kriminalpolizei konnte Anne aus Rücksicht auf ihre psychische Verfassung erst heute verhört werden.

(asd)

21 Antworten zu Wo warst du Anne? Rätselraten und Funkstille im Fall Hondelmann

  1. Marcel sagt:

    Also ich finde es unerhört das es von der Familie immer noch keine offizielle Stellungnahme gibt. Sätze wie „Sie ist gesund“ „Sie ist körperlich unversehrt“ „Ihr ist etwas passiert“ „Es ist ein Verbrechen passiert“ hätten sofort von der FAMILIE auf die Seite http://www.suche-anne.de gehört. Selbst wenn ihr möglicherweise etwas ganz schlimmes passiert ist. Und Das schlimmste was ich mir vorstellen kann ist eine vergewaltigung.

  2. Sherlock sagt:

    lass die doch erstmal zur ruhe kommen. die dachten immerhin schon das sie nicht mehr lebt

  3. Tine sagt:

    Jeder will jetzt wissen was passiert ist! Wo bleiben die Informationen. Strengt euch mal an!

  4. ... sagt:

    Erst großes tram tram und jetzt wird ein mysterietriller daraus wa?

  5. Joc hen sagt:

    Vielleicht ist sie auch von kleinen grünen Männchen entführt worden und das ganze soll geheim gehalten werden. hehehe

  6. Yasemin sagt:

    Die Seite suche-anne.de ist informationstechnisch nun wirklich für den ar… jeder geht man davon aus dort die wichtigsten Informatuionen finden zu können. Ich musste erst alle Zeitungsartikel durchlesen um überhaupt einen Durchblick bei diesem mysteriösen SOMMERRÄTSEL zu bekommen. HAT DIE FAMILIE EIN GEHEIMNIS????? http://archiv.mopo.de/archiv/2010/20100629/hamburg/panorama/der_fall_anne_hat_die_familie_ein_geheimnis.html

    Morgen werden wir mehr wissen!

  7. Beamter sagt:

    Info: Die Polizei will erst ermitteln, bevor weitere Informationen an die Öffentlichkeit gegeben werden. Voraussichtlich morgen wird der Polizeisprecher sich dann scho mit weiteren Details zum Fall äußern.🙂
    Gut Nacht Kinders

  8. Heinz Becker sagt:

    Auf http://www.suche-anne.de fühlt man sich jetzt regelrecht auf die Schippe genommen.

  9. Chris sagt:

    Hi, vielleicht einfach mal ein paar Infos. Das Internet ist wesentlich schneller als alls die Polizei. Sollten Details zu früh veröffentlicht werden kann die Polizei nicht mehr ermitteln, da kriminelle die Infos schon vorab im Internet lesen. Daher ist das schweigen doch total legitim. Zum anderen solltet ihr euch einfach mal in die Lage der Freunde und Familie setzen. Wer würde nicht auf das I-Net zurückgreifen. Vielleicht sollte dieser Ort viel öfter genutzt werden!

  10. nn sagt:

    Wieso liegt die Webseite suche-anne.de ausgerechnet bei der Net Publics GbR? Heiko, der Besitzer von Net Publics hat bei eBay krumme Dinger gedreht, für die er gesperrt worden ist und er war einer der esten, die Abofallen gehostet haben. Nachdem seine Identität verbrannt war hat er sich an den Accounts seiner Kunden vergriffen und hat weiter Schindluder getrieben. Details verrät Google. Wieso wurde ausgerechnet dieser absolut unbekannte Hoster ausgewählt?

  11. krümel sagt:

    hallo…spinnt ihr alle,,,???alle nur geil drauf zu erfahren was passiert is,genau so is es auch bei unfällen,,,fahren alle erstmal langsam vorbei und gaffen…
    mensch leute,,,man weiß doch nicht wie es ihr geht!!!!
    find das unmöglich…außerdem dürfen sie nicht drüber sprechen!!!
    sie hatt denk ich grade ganz andere sorgen!!!
    unmöglich!!!kopfschüttel!!!!!!

  12. krümel sagt:

    hallo…spinnt ihr alle,,,???alle nur geil drauf zu erfahren was passiert is,genau so is es auch bei unfällen,,,fahren alle erstmal langsam vorbei und gaffen…
    mensch leute,,,man weiß doch nicht wie es ihr geht!!!!
    find das unmöglich…außerdem dürfen sie nicht drüber sprechen!!!
    sie hatt denk ich grade ganz andere sorgen!!!
    unmöglich!!!kopfschüttel!!!!!!

  13. bluecolibri sagt:

    ich kann krümel nur zu stimmen! ich finde es unmöglich, dass hier offensichtlich alle total verrückt nach informationen über das verschwinden von anne sind, nur damit es mal wieder etwas spannendes zu reden/lesen gibt. das ist einfach nur abartig! lasst die familie doch erst einmal zur ruhe kommen, denn auch wenn anne wieder da ist, so ist ein verschwinden eines familienmitglieds dennoch für die gesamte familie schockierend und muss nicht in aller öffentlichkeit breit getreten werden!
    das ist ja wohl das allerletzte!

  14. […] schlimmen Befürchtungen im Fall Anne H. haben sich bestätigt. Die schöne 25-jährige Arzthelferin aus Bargteheide mit dem […]

  15. Ich sagt:

    findest ihr es nicht abartig und wiederlich so über anne zu urteilen und im warsten sinne des wortes euch daran aufzugeilen und es hier in der öffentlichkeit zu verspotten`? ist es nicht schon schlimm genug DAS überhaupt etwas derartiges passiert ist ? NEIN es ist ja ebenso schlimm das man euch NICHT sagt wie es ihr geht, wie sie sich fühl was sie denkt. MANNNNN leute denkt einmal nach, lest die zeitungsartikel, diese berhuhen meistens auf aussagen und veröffentlichungen der polizei, bevor hr hier so ein SCHROTT ablasst.

  16. Kevin sagt:

    Warum ist die ganze Welt, wenn es einem gut geht soo desinteressiert, die Leute können einem was erzählen und keiner hört zu…
    Aber kaum ist mal was schlimmes passiert, ist die ganze Welt da um es zu erfahren. Was da passiert ist, geht weder mich noch euch noch sonst wen etwas an, also lasst doch mal die Familie in Ruhe. Ich seid alle so Sensationsgeil, wenn es schlimm wird.

    Also tretet mal kürzer und haltet die Mäuler

  17. krümel sagt:

    genau!!!und das es überhaupt über zeitung ect.so breit getreten wird find ich auch scheiße, und auch das stell ich mir als doppelbelastung vor!!!
    schließlich konnte sie sich nichts von alle dem aussuchen jetzt so in der öfentlichkeit zu stehen…
    und sich jetzt noch rechtfertigen zu müssen für etwas was ihr angetan wurde…
    aber da sagt jetzt keiner mehr was!!!ein blödes volk…fliegt nach afgahnistan oder what ever…da erlebt ihr was!!!
    das musste ich noch mal los werden!!!

  18. Finja sagt:

    BEIDE SEITEN HABEN RECHT

    Ich finde ihr solltet euch alle mal beruhigen. Zugegeben habe ich am Anfang auch gezweifelt ob es sich bei dem Verschwinden von Anne um einen „Medien-gag“ handelt oder um die schreckliche Realität. Allerdings fand ich es sehr zweifelhaft eine solch schreckliche Tat auszunutzen um auf sich aufmerksam zu machen und habe deswegen den „Fall“ Anne weiterverfolgt und auch versucht mich bestmöglich an der Suche um Anne zu beteiligen und zwar nicht um mich wie ihr es nennt „aufzugeilen“. Ich bin zudem auch glücklich dass Anne wieder da ist und die Hauptsache ist, dass sie, wenn man es so nennen kann, gesund ist.
    Was ich allerdings sagen muss ist, dass ich auch etwas enttäuscht bin, dass viele Menschen übers Internet an den Fall gefesselt werden und motiviert werden zu helfen, viele auch ernsthaft dazu bereit waren und dann wenig Informationen an die Öffentlichkeit gehen. Ich finde es eigentlich nur fair, die Menschen die sich z.B. auf der Homepage von Anne regestriert haben darüber zu informieren was Anne angetan worden ist, da diese Menschen ernsthaft engagiert waren zu helfen und somit auch den Ausgang und somit auch die Folgen zu erfahren und zwar nicht weil sie neugierig sind sondern weil sie sich mit Anne und ihrem Geschehen identifiziert haben. Zudem wurde auf der Internet Seite von Suche-Anne groß angekündigt dass durch einen Mail-Verteiler weitere Informationen folgen, welche aber nie kamen, von daher kann ich es etwas verstehen dass eine negative Stimmung aufkommt.

    Ich wünsche Anne dass sie viel Kraft und Unterstützung hat sich von all dem zu erholen und alles bestmöglich verarbeiten zu können.

  19. Finja sagt:

    BEIDE SEITEN HABEN RECHT

    Ich finde ihr solltet euch alle mal beruhigen. Zugegeben habe ich am Anfang auch gezweifelt ob es sich bei dem Verschwinden von Anne um einen „Medien-gag“ handelt oder um die schreckliche Realität. Allerdings fand ich es sehr zweifelhaft eine solch schreckliche Tat auszunutzen um auf sich aufmerksam zu machen und habe deswegen den „Fall“ Anne weiterverfolgt und auch versucht mich bestmöglich an der Suche um Anne zu beteiligen und zwar nicht um mich wie ihr es nennt „aufzugeilen“. Ich bin zudem auch glücklich dass Anne wieder da ist und die Hauptsache ist, dass sie, wenn man es so nennen kann, gesund ist.
    Was ich allerdings sagen muss ist, dass ich auch etwas enttäuscht bin, dass viele Menschen übers Internet an den Fall gefesselt werden und motiviert werden zu helfen, viele auch ernsthaft dazu bereit waren und dann wenig Informationen an die Öffentlichkeit gehen. Ich finde es eigentlich nur fair, die Menschen die sich z.B. auf der Homepage von Anne regestriert haben darüber zu informieren was Anne angetan worden ist, da diese Menschen ernsthaft engagiert waren zu helfen und somit auch den Ausgang und somit auch die Folgen zu erfahren und zwar nicht weil sie neugierig sind sondern weil sie sich mit Anne und ihrem Geschehen identifiziert haben. Zudem wurde auf der Internet Seite von Suche-Anne groß angekündigt dass durch einen Mail-Verteiler weitere Informationen folgen, welche aber nie kamen, von daher kann ich es etwas verstehen dass eine negative Stimmung aufkommt.

    Ich wünsche Anne dass sie viel Kraft und Unterstützung hat sich von all dem zu erholen und alles bestmöglich verarbeiten zu können.

  20. We$$y sagt:

    @ Marcel… das geht dich echt n scheißdreck an was da passiert ist! Sei nicht so neugierig… Sie ist wieder da! DAS REICHT jawohl!

  21. […] Wo warst du Anne? Rätselraten und Funkstille im Fall Hondelmann … […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: