Titel aberkannt: Uwe Schüder ist nicht mehr Mr. Hamburg


Foto: Szina Media/ Ex-Mister Hamburg 2010, Uwe Schüder

Dem Vorzeige-Hamburger und Ex-Liebling der Hamburger Lokalpresse, Uwe Schüder, ist sein Titel „Mister Hamburg“ mit sofortiger Wirkung aberkannt worden. Amtierender Mr. Hamburg 2010 ist nun Heiko Wöhlk, der bei der Mister-Hamburg-Wahl im Parlament den zweiten Platz belegte.

Uwe Schüder war wegen seiner derben Sex-Sprüche gegenüber Sexy-Cora (Pornodarstellerin und Callgirl aus Hamburg) bei Big-Brother in die Kritik geraten:  „Er ist ein toller Junge. Aber als Repräsentant der Stadt ist er mit solchen Aussprüchen leider nicht haltbar.“, sagte Szina Pätzoldt, Geschäftsführer der „Miss Hamburg Corporation“ gegenüber der „Hamburger Morgenpost“.

Uwes „Wirkung“ auf die Frauenwelt wird auch von seiner Lebensgefährtin Marina bestätigt. Ist das vielleicht auch der Grund, warum Uwe plötzlich wieder Single sein soll und seine Freundin sich angeblich von ihm getrennt hat? In dem Gästebuch auf seiner Internetseite www.flyinguwe.com findet sich der Eintrag: „197. aufreißer · 4.1.2010 07.21 so einen aufreißer wie dich habe ich noch nie gesehen ! hast eine freundin und legst trotzdem eine nach der anderen flach ! du solltest dich schämen und deine freundin ist echt eine arme sau ! du nutzt dein kung fu nur um an weiber zu kommen und soviel ich weiss ist das nicht der sinn von kung fu ! lösch bitte meine nummer und melde dich nie wieder bei mir !“

Uwe will nun das Herz seiner Ex-Freundin zurückerobern und hat laut Mopo-Informationen Keuschheit geschworen. Vielleicht hätte der leidenschaftliche Kampfsportler dafür besser in ein Shaolin-Kloster ziehen sollen, anstatt ins Big- Brother-Haus.

(asd)

Verwandte Themen
Big Brother: Sex-Uwe kein Mister mehr »

Mr. Hamburg zieht ins Big-Brother-Haus »

Paul Janke (28), Ex-Mr. Hamburg: „Eigentlich interessiert sich keiner für den Mister!“»

Annelie Alpert: Sie ist die neue „Miss Hamburg“ 2010! »

Miss & Mister Hamburg 2010: Stararchitekt Hadi Teherani sitzt mit in der Jury »

Katharina Manz auf der Überholspur: Hamburgs Schönste bei der „Miss Germany 2009″ – Interview »

“Der Promi-Trainer von Hamburg” – Interview mit Marco Santoro »

“Talent-Casting K1″ – Interview mit Agenturgründer Kalle Schwensen »

16 Antworten zu Titel aberkannt: Uwe Schüder ist nicht mehr Mr. Hamburg

  1. Frauenarzt sagt:

    vieleicht dreht uwe „hamburger hänger“ auch bald einen heissen film mit cora. hat doch bei lisa lohfink auch gut geklappt. die hat jetzt ne eigene sendung soweit ich weiß. jetzt wo uwe bekannt ist,wär das doch die beste werbung. das gleichr muss sich cora auch denken. ihre filme dürften sich über steigende absätze freuen.

  2. Mike sagt:

    Schade, Uwe benimmt sich bei Big Brother wie ein Prolet. Aber er ist wirklich ein guter Kampfkünstler. Ich hoffe, daß er sich nicht seinen Ruf ruiniert. Er wollte durch BB nur bekannt werden und das ist ja legitim. Als Mr. Hamburg hätte er ohnehin nichts mehr machen können da er erstmal so lange im BB-Haus sitzt bis er wieder rausfliegt.

  3. rizzitelli sagt:

    Verstehe die Aufregung nicht. Was will denn bitte schön das Publikum sehen? – Einen gut aussehenden, sexistische Sprüche klopfenden Proleten! Das gibt Quote. Und jetzt geben sich alle so furchtbar emphört: So jemand kann diese Stadt nicht repräsentieren …😉

  4. sayadin sagt:

    Die solln sich doch nicht so haben, wer in so ein Haus geht hat nichts anderes verdient. Wat soll der scheiss.

  5. kinderkaffee sagt:

    Daisy, Bob und die klirrende Erdwarmerung

    http://freidemzen.wordpress.com/2010/01/17/daisy-bob-und-die-klirrende-erdwarmerung/

    Stellt euch vor: alle warten auf die „Erderwärmung“ und es kommt einfach keine! Das Wetter bleibt gleich und die Erderwärmung scheint bis auf Weiteres verschoben! Uns wurden aber subtropische Zustände versprochen! Im Tank-Top durch den sonnigen Januar und die Meeresbrise am palmenumstandenen Strand im heißen Süddeutschland, umspült vom nahezu brodelnden, ehemaligen Arktis- und Gletschereises. Jetzt im Winter gerade, wäre das natürlich besonders schön! Aber nichts da! Weit und breit nur normales Wetter, wie gewohnt. Leise rieselt der Schnee! Und es will einfach partout nicht wärmer werden! Wir wurden betrogen! Haben alle unsere Alaska-Jacken verbrannt und durch Badehosen und Bikinis ausgetauscht.

    Gruß Kaffee

  6. Inge Kunkel sagt:

    Uwe ist einfach ein Prolet. Man müsste ihm die Nchricht zukommen lassen, dass er seines Amtes enthoben worden ist. <dann lässt dieses überhebliche Grinsen vielleicht nach. Un diese saudumme Gerede über Cora. Ihr darf er das Wasser nicht reichen!!!"!

  7. Lothar Schüßler sagt:

    Uwe ist für mich der größte Träumer.<<er muss auf den Boden der Realität zurück kommen.Seine Schau zieht nicht!

  8. Lothar Schüßler sagt:

    Uwe nur großes Maul da kommst du nicht durch mit denn dein benehmen im Big Brotherhaus ist unter aller Sau.Wobei dir klar sein muss das du gegen Klaus keine Chance hast.Uwe lern erstmal Arbeiten bevor du große Sprüche machst wo nichts hinter ist.Für mich bist Du eine große Niete!!!

  9. Diana sagt:

    Ich sehe Uwe so:

    Er ist voller KOmpelxe und ausgesprochen unsicher,
    (dass sind meisten die Männer die untreu sind!).

    Er präsentiert sich so wie ein kleines Kind ein Gedicht auswändig gelernt hat und den Inhalt nicht versteht.

    Er hat überhaupt keinen Boden unter den Füssen, keinen Halt in sich selbst.

    Alle die auf KLaus „seiner Liste“ standen sind in einer gemeinsamen Weise unehrlich und diese Unehrlichkeit muessen andere zahlen. Uwe macht das auch.

  10. heiko sagt:

    was sind das nur für selten dämliche kommentare!!!!!!
    klaus ist der einzige wirkliche schauspieler. sexistisch und absolut gefühlsarm. er geht nur taktisch vor, haut nur dazwischen, wenn es in seine strategie passt. die gefühle anderer interessieren ihn nicht, nur wenn er sie taktisch nutzen kann und dabei geht er über leichen nach dem motto „und willst du nicht mein bruder sein, dann schlag ich dir den schädel ein“. er ist der wirkliche heuchler. im übrigen hat er orwells 1984 richtig interpretiert – wiederhole deine falschen behauptungen nur oft genug, dann werden sie für die dämliche masse (rtl2-zuschauer zur wahrheit). für rtl 2 ist klaus der quotenbringer und dieser sender unterstützt die machenschaften durch uneingeschränkte manipulationen. wie kann es sein, dass ein pseudosänger wie dieser dämliche sido in der live-sendung evas rausschmiss fordern darf. ich bin auch der meinung, dass uwe keine chance gegen diesen heini mit authistischen zügen hat, weil er ehrlich und aufrichtig ist, sprich für die zuschauer langweilig ist. klaus ischt der einschigschte (o-ton), der für die lüge kämpft (iris) und so mit wohl der letzchte ist, der wo das haus verlassen darf. armes deutschland!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  11. […] Titel aberkannt: Uwe Schüder ist nicht mehr Mr. Hamburg » […]

  12. […] Jiny, die mit ihrem wippenden und zuckenden Körper zahlreiche Männer, darunter auch Ex-Mister Hamburg Heiko Wöhlk (31), Merzad Marashi und Claude-Oliver Rudolph, sichtlich beeindruckte und einige Gäste mit ihrem […]

  13. […] Jiny, die mit ihrem wippenden und zuckenden Körper zahlreiche Männer, darunter auch Ex-Mister Hamburg Heiko Wöhlk (31), Merzad Marashi und Claude-Oliver Rudolph, sichtlich beeindruckte und einige Gäste mit ihrem […]

  14. Schneemann sagt:

    ich kenne Uwe nicht, aber ich finde es schön hier in den Kommentaren zu stöbern, super Seite übrigens !

  15. Lelala sagt:

    Na, dass der Typ ein Aufreisser ist, ist doch von Anfang an klar gewesen? 🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: