Mr. Hamburg zieht ins Big-Brother-Haus

Uwe Schüder (22), der amtierender „Mister Hamburg“ 2010 ist, wird voraussichtlich am kommenden Montag ins Big-Brother-Haus einziehen. Nachdem er für ein Interview für unsere Redaktion – auch telefonisch – plötzlich nicht mehr zu erreichen war, sickerten mittlerweile Informationen durch, dass er sich momentan für einen längeren Aufenthalt in Köln befindet.

Foto: http://www.myspace.com/ flyinguwe

Sein letzter Eintrag auf Twitter: „Aufn Sofa chillen :- ) Heute mein letzter Tag im normalen Leben. Ab nächste Woche gehts richtig rund. Mit allem drum und dran :- ) ! ! 3:53 PM Jan 4th from web“. Uwe Schüder, der den Spitznamen „Flying Uwe“ trägt, trainiert seit seinem 14. Lebensjahr Kung-Fu (Wun Hop Kuen Do), dreht Kurz-Filme ( hat auch einen YouTube-Account) und ist nebenbei als Model (mittlerweile als Mr. Hamburg) tätig.

Ins „Big-Brother“-Haus zieht am Montag auch die sexy Micaela Schäfer (24) ein. Mit ihr auch das erste schwule Paar bei „Big-Brother“: Carlos (45) und Harald (42) aus Berlin (beide übrigens HIV-positiv). Das dürften für Uwe prickelnde Tage und Wochen werden. Die zehnte Staffel der RTL2-Sendung startet um 21.15 Uhr mit einer Live-Show. Dienstags bis sonntags (19 Uhr) sind die Tageshighlights zu sehen. 148 Tage und Nächte verbringen die Kandidaten in einem Haus in Köln-Nord. Das Finale ist am 7. Juni 2010.

(jmh)

Verwandte Themen

Emanuel Bettencourt: “Mark und ich haben damals im Kino auf der Reeperbahn immer die Jackie Chan Filme geguckt” – Interview »

Wun Hop Kuen Do – mehr als nur ein Sportverein »

Annelie Alpert: Sie ist die neue „Miss Hamburg“ 2010! »

Miss & Mister Hamburg 2010: Stararchitekt Hadi Teherani sitzt mit in der Jury »

Katharina Manz auf der Überholspur: Hamburgs Schönste bei der „Miss Germany 2009″ – Interview »

“Der Promi-Trainer von Hamburg” – Interview mit Marco Santoro »

“Die kleine Claudia Schiffer” aus Hamburg Eilbek – Interview mit Nina Kirsch »

Stage School Hamburg – Interview mit ehemaliger Direktorin Kim Moke »

“Talent-Casting K1″ – Interview mit Agenturgründer Kalle Schwensen »

3 Antworten zu Mr. Hamburg zieht ins Big-Brother-Haus

  1. Denny sagt:

    Voll die Geilesau den würd ich ja nicht von der Bettkante stoßen *grins*

  2. Lothar Schüßler sagt:

    Mr.Träumer zieht ins Big-Brother-Haus besser wäre gewesen wenn er auf den Mond zieht.Denn so einen Volltrottel braucht kein Mensch!!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: