Mr. Hamburg zieht ins Big-Brother-Haus

Uwe Schüder (22), der amtierender „Mister Hamburg“ 2010 ist, wird voraussichtlich am kommenden Montag ins Big-Brother-Haus einziehen. Nachdem er für ein Interview für unsere Redaktion – auch telefonisch – plötzlich nicht mehr zu erreichen war, sickerten mittlerweile Informationen durch, dass er sich momentan für einen längeren Aufenthalt in Köln befindet.

Foto: http://www.myspace.com/ flyinguwe

Sein letzter Eintrag auf Twitter: „Aufn Sofa chillen :- ) Heute mein letzter Tag im normalen Leben. Ab nächste Woche gehts richtig rund. Mit allem drum und dran :- ) ! ! 3:53 PM Jan 4th from web“. Uwe Schüder, der den Spitznamen „Flying Uwe“ trägt, trainiert seit seinem 14. Lebensjahr Kung-Fu (Wun Hop Kuen Do), dreht Kurz-Filme ( hat auch einen YouTube-Account) und ist nebenbei als Model (mittlerweile als Mr. Hamburg) tätig.

Ins „Big-Brother“-Haus zieht am Montag auch die sexy Micaela Schäfer (24) ein. Mit ihr auch das erste schwule Paar bei „Big-Brother“: Carlos (45) und Harald (42) aus Berlin (beide übrigens HIV-positiv). Das dürften für Uwe prickelnde Tage und Wochen werden. Die zehnte Staffel der RTL2-Sendung startet um 21.15 Uhr mit einer Live-Show. Dienstags bis sonntags (19 Uhr) sind die Tageshighlights zu sehen. 148 Tage und Nächte verbringen die Kandidaten in einem Haus in Köln-Nord. Das Finale ist am 7. Juni 2010.

(jmh)

Verwandte Themen

Emanuel Bettencourt: “Mark und ich haben damals im Kino auf der Reeperbahn immer die Jackie Chan Filme geguckt” – Interview »

Wun Hop Kuen Do – mehr als nur ein Sportverein »

Annelie Alpert: Sie ist die neue „Miss Hamburg“ 2010! »

Miss & Mister Hamburg 2010: Stararchitekt Hadi Teherani sitzt mit in der Jury »

Katharina Manz auf der Überholspur: Hamburgs Schönste bei der „Miss Germany 2009″ – Interview »

“Der Promi-Trainer von Hamburg” – Interview mit Marco Santoro »

“Die kleine Claudia Schiffer” aus Hamburg Eilbek – Interview mit Nina Kirsch »

Stage School Hamburg – Interview mit ehemaliger Direktorin Kim Moke »

“Talent-Casting K1″ – Interview mit Agenturgründer Kalle Schwensen »

Advertisements

3 Antworten zu Mr. Hamburg zieht ins Big-Brother-Haus

  1. Denny sagt:

    Voll die Geilesau den würd ich ja nicht von der Bettkante stoßen *grins*

  2. Lothar Schüßler sagt:

    Mr.Träumer zieht ins Big-Brother-Haus besser wäre gewesen wenn er auf den Mond zieht.Denn so einen Volltrottel braucht kein Mensch!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: