Schweinegrippe: Deutscher nach Impfung fast gestorben

[picapp src=“f/2/0/c/Crowds_Line_Up_1781.jpg?adImageId=7100394&imageId=6924554″ width=“500″ height=“404″ /]

Die Impfkampagne läuft auf Hochtouren. Risikogruppen werden im ganzen Bundesgebiet mit Pandremix geimpft. Nach dem es in Schweden nach der Impfung zu einzelnen mysteriösen Todesfällen kam, gibt es nun auch den ersten Fall mit lebensgefährlichen Impfkomplikationen aus Deutschland (Focus.de berichtete). Impfexperten gehen davon aus, dass die Meldungen über Nebenwirkungen in den nächsten Wochen noch zunehmen werden.

 

Das die Impfung nicht risikolos ist, darauf werden Patienten gleich am Anfang der Impfung hingewiesen. Es ist für die Patienten jeweils abzuwägen, ob die Nebenwirkungen des Impfstoffes oder die Infektion mit der Schweinegrippe schlimmer ist. In Düsseldorf hat die Impfung mit Pandremix nun bei einem 30-jährigen Mann zu einem anaphylaktischen Schock geführt.  Der Mann befand sich zu diesem Zeitpunkt noch im Krankenhaus und konnte deshalb schnell behandelt werden. Er erlitt einen Kreislaufkollaps, wurde notbehandelt und konnte die Klinik zwei Stunden später wieder verlassen. Dies war der erste Fall in Deutschland bei dem es zu lebensbedrohlichen Impfkomplikationen kam.
aaa
video Angst vor der Schweinegrippe – Deutschland zwischen Wahn und Sinn (Länge ca. 45 Min)
aaa
Der Düsseldorfer Arzt Christian Wittig betont dennoch, dass die  Impfung sinnvoll und notwendig ist, und dass auch die Vorfälle in Schweden bereits gezeigt hätten, dass die Impfung mit Risiken verbunden sei.

(jmh)

Verwandte Themen

Der Mann, vor dem sich Schweinegrippe und BILD-Zeitung fürchten – Interview mit Leo Wundergut »

Schweinegrippe: Israelisches Pharmaunternehmen BiondVax arbeitet an Super-Impfstoff »

Die Schweinegrippe: Nur Tote können jetzt noch die Impfbereitschaft steigern »

Schweinegrippe: Erste Tote nach Impfung in Schweden »

Bildzeitung wirbt exklusiv für die Schweinegrippe-Impfung »

Nanopartikel im Schweinegrippe-Impfstoff? »

Die Schweinerei mit dem Impfstoff: Warum sich Millionen Deutsche nicht impfen lassen »

Zwangsimpfung gegen Schweinegrippe? Pandemie schränkt Grundrechte ein »

Schweinegrippe: Vorbereitungen für internationale Massenimpfung laufen auf Hochtouren »

Massenimpfung gegen Schweinegrippe: Gefahr von tödlichen Nebenwirkungen »

Schweinegrippe, Aids und andere Seuchen durch verseuchte Impfstoffe und Medikamente? »

Pandemie H1N1: Top-Wissenschaftler behauptet, Schweinegrippe ist in Labor gezüchtet worden »

Experte warnt: Schweinegrippe-Erreger bald im Trinkwasser? – Interview mit Wilfried Soddemann »

Schweinegrippe – H1N1: WAI – Wissenschaftsforum Aviäre Influenza hält Panikmache für überzogen – Interview mit Werner Hupperich »

Ebola-Virus in Hamburg: Mitarbeiterin des Bernhard-Nocht-Instituts vermutlich infiziert »

H1N1 Alarmstufe 6 – Schweinegrippe endlich weltweit: Das große Spiel mit der Angst »

Alarmstufe Rot: Der Pandemieplan für Deutschland (tagesschau.de) »

Die Welt geht unter, rette sich wer kann: Endzeitpropheten auf dem Vormarsch »

ENDGAME H1N1: Der letzte Kampf gegen die Schweinegrippe – Swinefighter & Co »

16 Antworten zu Schweinegrippe: Deutscher nach Impfung fast gestorben

  1. […] Schweinegrippe: Deutscher nach Impfung fast gestorben » […]

  2. newsscout sagt:

    Wenn man den Zahlen, die so durch Presse und Blogs geistern, nachgeht und vor allem die richtigen Leute befragt, nämlich die, die auch wirklich etwas wissen, relativiert sich wie immer eine ganze Menge.

    Die Aerztezeitung meldet folgendes:
    „Bis zum gestrigen Tage wurden in Schweden 1,4 Millionen Dosen des Schweinegrippe-Impfstoffs Pandemrix® verteilt. Von Mitarbeitern des Gesundheitsdienstes wurden etwa 200 Nebenwirkungen nach Impfung an die MPA gemeldet“

    Das entspricht einer Rate an möglichen Nebenwirkungen von 0,01429 %. (1er auf 7000)

    „20 gemeldete Fälle von Nebenwirkungen wurden als schwer wiegend eingestuft und ursächlich mit der Impfung in Verbindung gebracht“

    Rate also 0,001429% , also 1,4 auf 100.000

    „Hier handele es sich primär um allergische Reaktionen, so die MPA. Darunter sind auch fünf anaphylaktische Reaktionen, bei vier Patienten sei eine Allergie auf bestimmte Nahrungsmittel oder Arzneien bekannt.“

    Fünf anaphylaktische Reaktionen, also 3,5 auf 1 Million bzw. im Medizinerjargon 35 auf 10 Millionen
    Sollte sich diese Zahl als richtig herausstellen, ist es für ein Impfmittel eine grosse Nebenwirkung.
    DAS ist die Relation.

    Zu den Todesfällen:

    „Alle fünf Gestorbenen schwer chronisch krank … Alle fünf Betroffenen hatten zuvor bekannte chronische Grunderkrankungen wie KHK, Diabetes, Niereninsuffizienz, Muskeldystrophie oder Altersdemenz. Alle Patienten erhielten eine medikamentöse Dauertherapie wegen der Erkrankungen. Drei Patienten waren über 75 Jahre, die beiden anderen zwischen 54 und 65 Jahre alt.“

    Den Rest bitte auf der Webseite nachlesen.

    Dort sieht man auch, dass die Sache in der Ärzteschaft durchaus sehr offen diskutiert und Komplikationen akribisch nachgegangen wird.

    http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/infektionskrankheiten/schweinegrippe/article/573383/schweinegrippe-impfung-schweden-veroeffentlicht-untersuchung-fuenf-todesfaellen.html

  3. […] Schweinegrippe: Deutscher nach Impfung fast gestorben » […]

  4. […] – 30-letni mężczyzna z Düsseldorfu o mało by nie umarł po podaniu Pandemrixu, doznał wstrząsu anafilaktycznego: https://jungemedienhamburg.wordpress.com/2009/11/03/schweinegrippe-deutscher-nach-impfung-fast-gestor… […]

  5. […] Schweinegrippe: Deutscher nach Impfung fast gestorben » […]

  6. Simi sagt:

    Sorry, aber eure Berichterstattung ist nicht seriös. Der anaphylaktische Schock kann in extremen Fällen auch z.B. nach Hyposensibilisierungen auftreten. Das sind aber Ausnahmen und eigentlich sollte jeder Allergiker wissen, worauf er reagiert. Das kann dir bei jeder Impfung passieren, deshalb stirbt man aber nicht gleich. Ihr dramatisiert total und das wird halt gerne gelesen.

  7. […] Schweinegrippe: Deutscher nach Impfung fast gestorben » […]

  8. […] Schweinegrippe: Deutscher nach Impfung fast gestorben » […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: