Invasion der OverLords: Ufo-Entführungen bei Google

Foto: screenshot - go_gle.gif, auch bei dem Dateinamen fehlte das O

Bei der Suchmaschine Google gibt es offenbar eine außerirdische Invasion. Vielleicht ist Google auch mittlerweile von Außerirdischen übernommen worden, so wird zumindest in Internetforen bereits heftig diskutiert. Nachdem vor einigen Tagen ein Google-Doodle für Aufregung gesorgt hatte, auf dem ein Ufo über dem Google-Logo zu sehen war, zeigt das neuste Doodle ein Ufo über einem Kornkreis. Wie beim letzten Mal wurde auch hier wieder ein Buchstabe aus dem Wort „Google“ entführt. Beim ersten Mal wurde dem Google ein O entführt und diesmal ist es ein L, was vielleicht die Initialen der „Overlords“ sind.

Foto: screenshot - goog_e.gif, diesmal fehlt dem Dateinamen das L

Die „Overlords“ sind Ende des zweiten Weltkrieges nach einem Roman von Arthur C. Clarke (er starb letztes Jahr überraschend an Atemproblemen) in UFO-Formationen über den Hauptstätten der Welt erschienen und dienem einem Wesen aus reiner Energie, dem „Overmind“. Welche Bedeutung die fehlenden Buchstaben bei Google haben, ist bisher nicht geklärt. Diverse Internetforen vermuten, dass Gooogle bereits mit einem außerirdischen Mutterschiff der „Overlords“ vernetzt wurde, das hinter dem Mond stationiert ist. Das erklärt auch, warum Google eifrig dabei ist, alle Bibliotheken der Welt zu digitalisieren.

Google International erreicht täglich mehrere hundert Millionen Menschen auf der ganzen Welt. Das Google Doodle heizt weltweit die Diskussion um UFOs weiter an und bringt Google ins Gespräch. Google startete seine UFO-Offensive, nachdem in Mexiko angeblich ein „Alienbaby“ gefunden wurde und für internationale Aufregung gesorgt hatte. In den Kinos gibt es übrigens auch eine UFO-Invasion. In „District 9“ müssen Außerirdische im afrikanischen Johannisburg notlanden und um Asyl bitten.

(asd)

Verwandte Themen

Der Tag, an dem wir Besuch bekamen / Apollo- Astronaut Edgar D. Mitchell: “Es gibt Außerirdische”. »

Britischer Geheimdienst öffnet neue Geheimakten über Ufo-Phänomen »

Flug AF 447 – Das Flugzeug, das sich hell leuchtend in Luft auflöste… »

6 Antworten zu Invasion der OverLords: Ufo-Entführungen bei Google

  1. […] Invasion der OverLords: Ufo-Entführungen bei Google « Junge Medien … […]

  2. […] September 2009 Was ist denn da bei Google los? Gehört Google jetzt zur NASA? Haben Aliens (oder „Overlords“) Google übernommen? Oder wie soll man die, am 5. und 15. September erschienen, Google-Doodles […]

  3. DjanedeMars sagt:

    ich weis nicht ihrr werdet uns sicher für verrückt halten aber in hamburg flogen 2 ufos über neuwiedenthal, ich hab es gesehen und mein sohn auch der is 8 , es war kein flugzeug und kein böller, wir haben es genau gesehen, und das war voll komisch weir reden auf dem balkono und so richtig laut und da unten im park waren 3 leute die haben nicht mal drauf reagieertn ich weiss nicht ob sie das nicht gesehen haben aber wir haben es gesehen und das is das 2te mal. letzes jahr haben wir 7 oder 8 gesehen, mein sohn is 8 er erkennt flugzeuge unsso genau er sagte so kuck mal mama was das alter iwir sind nicht bekloppt ich weiss es fliegen objekte rum auf unseren planeten von einer anderen welt und das silvester weil des eh die besoffenen nicht sehen, ich was selbst noch nüchtern ,den 2ten hab ich AUFGENOMMEN ICH HOFFE ICH BIN MAL GESPANNT OB DA WAS ANNNKAM AUF CAM ES WAR SEHR SCHWER DAS ZU FILMEN;weil auf cam beim filmen siehn man des nicht aber vieleicht beim anschauen! egal wir wisen was wir gesehen haben und es ist wahr es fliegen ufos über sivester über unsere erde!

  4. DjanedeMars sagt:

    ich habs auf cam hihi aber des chekc ich morgen es war schwer das aufzunehmen den zweiten ich bin gespant aber morgen wird das gecheckt, nicht mehr heute ichweiss silvester sind sie da

  5. […] Invasion der OverLords: Ufo-Entführungen bei Google » […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: