Flug AF 447 – Das Flugzeug, das sich hell leuchtend in Luft auflöste…


©Public – Wo ist die Air-France-Maschine hin? Blitzeinschlag und danach spurlos verschwunden?

Guten Morgen meine Damen und Herren, soeben hat sich ein Flugzeug der Air France (Airbus 330)  in Luft aufgelöst, nachdem es von Blitz getroffen wurde. Der Unfall ereignete sich bei einem Flug von Brasilien nach Frankreich. Das Flugzeug konnte noch eine Meldung senden, in der über gestörte Elektronik und Druckabfall im Flugzeug berichtet wird, danach war Funkstille. Die Blackbox wird in ca. 4000 Meter tiefe unter dem Meeresspiegel vermutet. Leichen, Utensilien oder Kleidungsstücke der 228 Passagiere konnten nicht gefunden werden. Wrackteile, die an der vermuteten Absturzstelle zwischen Brasilien und Westafrika  geborgen wurden, stammen nach neusten Stellungnahmen nicht von der verschwundenen Maschine. Bis hierhin alles klar?

Noch vor wenigen Tagen titelten die Zeitungen den größten Mumpitz, den man seit langem im Sommerloch gelesen hatte:  „Verschwundenes Flugzeug vom Blitz getroffen?“ Ahja..Ein Flugzeug wird also vom Blitz getroffen und verschwindet danach. Wahrscheinlicher wäre, dass das Flugzeug im brasilianischen Luftraum mit einer fliegenden Untertasse zusammenprallt. Und wie oft in der Geschichte ist überhaupt ein Flugzeug vom Blitz getroffen worden und danach spurlos verschwunden? Selbst Experten werden bestätigen, dass so ein Blitz vom Donnergott Zeus höchstpersönlich in Auftrag gegeben werden müsste, um die Maschine AF 447 im Flug zu vaporisieren.

Der Fall wird immer mysteriöser: Ein Pilot der spanischen Linie „Air Comet“ samt Crew, will am Unglückstag nahe der Unfallregion einen „starken und intensiven Strahl aus weißem Licht“ gesehen haben, der „vertikal nach unten fuhr“ und nach etwa sechs Sekunden wieder verschwunden war. Die vermeintlichen Wrackteile, die man geborgen hatte, stellten sich mittlerweile als schwimmende Müllhalde heraus, die mit der abgestürzten Air-France-Maschine nichts zu tun hat. Das Flugzeug der Air France bleibt also verschollen. Es scheint fast so, als wenn es der Himmel verschluckt hätte.

Keine Spur von Flugzeugabsturz
Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wie so eine Absturzstelle aussehen müsste? Stellen Sie sich einfach vor, wie so eine riesen Maschine ins Meer stürzt: 228 Passagiere, Gepäck, Kleidung etc. Da müsste also eine Menge Müll an der Absturzstelle zu finden sein. Im besten Fall kann so eine Maschine sogar auf dem Wasser landen, wenn sie in der Luft nicht schon vorher zerfetzt worden ist. Was ist also wirklich mit dem Flug AF 447 passiert? Die blitzartigen Erklärungen, die man der Weltpresse plötzlich präsentierte, geben Aufschluss darüber, wie beunruhigt man über das Ereignis ist. Wie soll man der Welt erklären, dass soeben ein Flugzeug mit 228 Passagieren vom Radar verschwunden ist? Ok, das mit dem Radar ist nicht das Problem. Aber erklären Sie der Welt danach mal, dass die Maschine nicht nur vom Radar, sondern komplett und spurlos vom Globus verschwunden ist…Da wird die Sache schon etwas schwieriger.

Jeder Rationalist wird ihnen sagen, dass sich so eine riesen Maschine nicht in Luft auflösen kann. Bleiben also Spekulationen.  Spekulationen über die Passagierliste u. a. Topmanager und Adelige und über die angeblichen Anschlagsdrohungen. Es darf auch über neue Pressemeldungen spekuliert werden, in denen ein Augenzeuge behauptet, eine Rakete gesehen zu haben. Wer lanciert solche Meldungen? Ist das Flugzeug abgeschossen worden, mit einem anderen Objekt zusammengeprallt oder in eine Gewitterwolke geraten? Die letzten Funksprüche des Piloten sprechen eine eindeutige Sprache:  „Störungen in der Bordelektronik und Druckabfall in der Kabine“

(asd)

Verwandte Themen

Flug AF 447: 100 Jahre Luftfahrt und der geheime Wirtschaftskrieg zwischen Boeing und Airbus »

Der Tag, an dem wir Besuch bekamen / Apollo- Astronaut Edgar D. Mitchell: “Es gibt Außerirdische”. »

Britischer Geheimdienst öffnet neue Geheimakten über Ufo-Phänomen »

27 Antworten zu Flug AF 447 – Das Flugzeug, das sich hell leuchtend in Luft auflöste…

  1. stefan sagt:

    super Bericht!!🙂

  2. Mike sagt:

    Für wie blöde wollen die einen eigentlich noch verkaufen? Ich vermute das Flugzeug findet ein Hobby-Astronom auf einer Umlaufbahn zwischen Mond und Erde…

  3. Don Geilo sagt:

    Geile Bombe Leute! Das Ding sprengt heute die Charts!!

  4. genova68 sagt:

    ich habe schon bessere Verschwörungstheorien gelesen.

    Das Flugzeug ist höchstwahrscheinlich abgestürzt. Dass man es noch nicht gefunden hat, hängt damit zusammen, dass man nicht weiß, wo es abgestürzt ist. Der Atlantik ist groß. Irgendwann wird man Teile davon finden.

    Vielleicht ist das Flugzeug ja vom Blitz getroffen worden, wer weiß? Warum soll das Mumpitz sein?

    Die Aufforderung, sich „einfach vorzustellen, wie eine Riesenmaschine ins Meer stürzt“, ist ebenfalls …
    Da man sowas nicht alle Tage sieht, kann man es sich nicht „einfach“ vorstellen.

    Schönen Tag,
    Thorsten

    Wir fassen die Kernaussage zusammen: „Das Flugzeug ist höchstwahrscheinlich abgestürzt“. So weit waren wir doch schon?!

  5. aito sagt:

    Zitat//Der Unfall ereignete sich bei einem Flug von Frankreich nach Brasilien.//Zitatende

    Wird nie im Leben ein vernünftiger Artikel, wenn schon die Fakten verdreht werden Leudz. Genau umgekehrt war es….. von Brasilien nach Frankreich.
    Also alles for the birds

    Huch🙂

  6. John sagt:

    das einzige was dieser artikel sagt, ist doch, dass sich so ein riesen flugzeug nicht in luft auflösen kann, wie eine brausetablette die man in ein glas wasser wirft. in den nachrichten bringen sie nun wirklich jeden tag neuen unsinn darüber. das wird doch nie aufgeklärt und gerät in drei wochen in vergessenheit. traurige tatsache. ich habe mit vielen leuten darüber geredet. alle finden es seltsam, dass keiner weiß wo das flugzeug ist und man nicht die geringsten spuren findet. dann noch die falschen ölspuren und wrackteile, die nicht vom flugzeug stammen.

  7. […] Flug AF 447 – Das Flugzeug, das sich hell leuchtend in Luft auflöste… ©Public – Wo ist die Air-France-Maschine hin? Blitzeinschlag und danach spurlos verschwunden? Guten Morgen […] […]

  8. […] Flug AF 447 – Das Flugzeug, das sich hell leuchtend in Luft auflöste… » […]

  9. Werner sagt:

    Die Groteske ist hier doch gut auf den Punkt gebracht. Nun sind ja endlich Überreste und Leichen gefunden worden. Mit Überlebenden kann man wohl nicht mehr rechnen.

  10. Haunebu sagt:

    @ Werner

    Wenn man konspirativ denken möchte, dann kann man sagen, daß es doch schnell getan ist ein paar Leichen zu streuen. Niemand wird ihre Identität prüfen, gehe ich mal von aus.

  11. Richard sagt:

    naja, die Leichen werden mittels DNA-Analyse geprüft. Identifizierung soll angeblich schwierig sein. Die Zähne sollten aber zum Identifizieren auch ausreichen – und die werden sich im Wasser nicht so schnell auflösen.

  12. […] Flug AF 447 – Das Flugzeug, das sich hell leuchtend in Luft auflöste… » […]

  13. Maikel sagt:

    Erstens hat der Pilot keine Funksprüche abgegeben sondern das Flugzeug hat über SMS Fehlermeldungen weitergeleitet, zweitens: Schon mal in einen Atlas geguckt? Die Grösse des Atlantiks gesehen?

  14. Honk sagt:

    schon mal davon gehört, dass du mit einem sender am hintern überall auf dem planeten zu finden bist? außerdem ist die absturzstelle nicht irgendwo im atlantik, sondern eingrenzbar. schließlich weiß man ungefähr, wo das ding runtergegangen ist. man hat ja jetzt auch mal was gefunden…schlaumeier🙂

  15. Schmonks.... sagt:

    ….im zeitalter in dem selbst eine 2 euro münze aus dem all fotografiert werden kann, ist die ganze sache sehr seltsam… angeblich werden u-boote mit der besten technik zur suche der black-boxen eingesetzt?! diese boxen sollen scheinbar nie gefunden werden…es wäre ja nicht das erste flugzeug das aus versehen abgeknallt wurde….ich denke die wahrheit wird in den nächsten jahren nicht ans licht kommen….

  16. […] Flug AF 447 – Das Flugzeug, das sich hell leuchtend in Luft auflöste… » […]

  17. […] Flug AF 447 – Das Flugzeug, das sich hell leuchtend in Luft auflöste… » […]

  18. […] Flug AF 447 – Das Flugzeug, das sich hell leuchtend in Luft auflöste… » […]

  19. […] Flug AF 447 – Das Flugzeug, das sich hell leuchtend in Luft auflöste… » […]

  20. […] Flug AF 447 – Das Flugzeug, das sich hell leuchtend in Luft auflöste… » […]

  21. Jack sagt:

    Ich will nur einen meiner erfahrungsgemäß bewahrheiteten Traumvisionen während des Vorfalles loswerden:

    Abendliches Kindergedeck bei Mondschein. Kindergegackere…..So ähnlich und schön fangen die seltenen Träume meistens an…..
    Doch plötzlich; es müssen 2 Kampfjets gewesen sein, nacheinander folgend, mit extremer Fluggeschwindigkeit jedoch ohne Schallmauer (??), sehr tief, ohrenbetäubend kreischend laut, ein paar Sekündchen nur. In die gleiche Richtung fliegend. Es gab eine Explosion hoch am Himmel. Ständig kommt mir das Modell Eurofighter in den Sinn und werds nicht los.
    -anonym-

  22. […] Flug AF 447 – Das Flugzeug, das sich hell leuchtend in Luft auflöste… » […]

  23. […] Flug AF 447 – Das Flugzeug, das sich hell leuchtend in Luft auflöste… » […]

  24. […] Flug AF 447 – Das Flugzeug, das sich hell leuchtend in Luft auflöste… » […]

  25. […] Flug AF 447 – Das Flugzeug, das sich hell leuchtend in Luft auflöste… » […]

  26. […] Flug AF 447 – Das Flugzeug, das sich hell leuchtend in Luft auflöste… » […]

  27. […] Flug AF 447 – Das Flugzeug, das sich hell leuchtend in Luft auflöste… » […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: