Die Welt geht unter, rette sich wer kann: Endzeitpropheten auf dem Vormarsch


©Public – Die vier apokalyptischen Reiter aus der Offenbarung des Johannes

Heute schon Nachrichten geschaut? Echt nicht? Nun ja, dann haben Sie womöglich den nächsten Weltuntergang verpasst. Weltuntergangspropheten haben seit der globalen Wirtschaftskrise und internationaler Schweinegrippe-, pardon, Mexikanische-Grippe-Gefahr wieder Hochkonjunktur. Sehen Sie dem Weltuntergang gelassen ins Auge: Die Welt ist schon mehr als einmal untergegangen.

Ein ganz normaler Tag. Es ist Samstag Mittag, ich gehe am Hauptbahnhof entlang. Als ich die Treppe zum Ausgang hochgehe, liegt ein Obdachloser auf der Treppe. Er schläft… Kein seltener Anblick heutzutage. „Nochmal Schwein gehabt, dass ich meine seit Jahren steigende Miete bezahlen kann“, denke ich mir.

Oben angekommen, blicke ich auf die neusten Ausgaben der Tages- und Wochenzeitungen, die vor einem Zeitungsverkäufer ausgebreitet auf dem Boden liegen. Es ist der nette Inder mit seiner MOPO-Weste, der hier jeden Tag sitzt und seine Zeitungen unter die Leute bringt. „Haben Sie schon von der Schweinegrippe gehört?“, ruft er mir zu. „Nein, ich bin Vegetarier“, antworte ich ihm scherzend.

Es lebe der Weltuntergang

“Auf die Wirtschaftskrise“, grölt ein Haufen Betrunkener in der rechten Ecke am Blumenstand. Als ich mich umschaue, entdecke ich eine ältere Frau, die mit stechenden Blicken die vorbeigehenden Menschen mustert. Sie fuchtelt mit einigen Zeitungen herum, als wenn sie die Menschen auf etwas aufmerksam machen will.
Als ich etwas näher rangehe, erkenne ich, dass sie die neusten Ausgaben  von „Der Wachtturm“ und „Erwachet!“ in der Hand hält. Publikationen, die seit Jahren von den Zeugen Jehovas verteilt werden. „Was gibt’s neues vom Weltuntergang?“, frage ich sie.

Verwundert schaut sie mich an. „Die Bibel sagt uns das alles. Wir leben in der Endzeit. Alles was Sie momentan erleben, steht bereits in der Bibel“, erzählt sie mir. „Die Bibel ist Gottes Wort und bereitet uns auf die nahende Endzeit vor.“
Ich gebe mich bestürzt: „Da muss ich meine Schäfchen ja schnell ins Trockene bringen!“ Zufrieden reicht sie mir eine Ausgabe des Wachturms, in der ich neugierig umherblättere. Das Blatt ist aufwendig gestaltet und handlich. Die aktuellen Weltkrisen und der Weg zur göttlichen Erlösung durch die Bibel, scheinen das Hauptthema zu sein. „Gott hat zu allen gesprochen. Auch Sie können von Gott errettet werden.“,  gibt mir die Dame zum Abschied mit auf den Weg.

Wo geht’s hier zur Arche Noah?
Etwas benommen von so viel Weltuntergangstimmung, wandere ich über den Hauptbahnhof. Klassische Musik tönt aus den Lautsprechern direkt über mir am Bahnhof. Die Musik passt zur melancholischen Stimmung, die in der Luft liegt. Hektische Menschenmassen drängen sich an mir vorbei. „Ist die Welt wirklich schon im Arsch?“, frage ich mich. Ich fange an, im Kopf sämtliche Katastrophen zusammenzurechnen, die mir spontan einfallen: 1. Weltkrieg, 2. Weltkrieg, Erdbeben, Vulkanausbrüche, Hiroshima und Nagasaki, Spanische Grippe, Tschernobyl, Vogelgrippe, BSE, AIDS, Kubakrise, die Pest. Plötzlich fällt mir die Bibel ein: Hat Noah nicht die Sintflut überlebt?

Stimmt! Auch in der Bibel gibt es schon Hinweise auf Katastrophen, die angeblich große Teile der Menschheit ausgerottet haben. Was ist mit den ganzen Hochkulturen passiert, von denen heute nur noch Ruinen übrig sind? Geht Ihnen jetzt auch der Arsch auf Grundeis? Endet 2012 nicht der Maya-Kalender? Und soll nicht bald ein gigantischer Komet auf die Erde klatschen, oder die Sonne Explodieren, wie in dem Film „Knowing“ mit Nicolas Cage? Kommen jetzt die vier apokalyptischen Reiter und ist die kommende Pandemie ein grausamer Plan der Illuminaten, um die Weltbevölkerung auf 500 Millionen zu reduzieren – wie auf einigen Webseiten im Internet vermutet? Beängstigt schaue ich mich um. „Entschuldigen Sie, wo bitte geht’s hier zur nächsten Arche Noah?“

(asd)

Das könnte Sie auch interessieren…

Verwandte Themen

Ebola-Virus in Hamburg: Mitarbeiterin des Bernhard-Nocht-Instituts vermutlich infiziert »

H1N1 Alarmstufe 6 – Schweinegrippe endlich weltweit: Das große Spiel mit der Angst »

36 Antworten zu Die Welt geht unter, rette sich wer kann: Endzeitpropheten auf dem Vormarsch

  1. Pastor sagt:

    Hallo! Ich sehe tatsächlich Zeichen für die Endzeit. Aber Gott wird seine Schafe retten! Der große Satan wird wieder von der Erde vertrieben werden!!!!

  2. Peter sagt:

    Endzeitpropheten gab es immer. Keine ihrer Prophezeiungen ist in Erfüllung gegangen.

    Nach 2012 kommt vielleicht 2034, 2050, 2090 usw.

  3. blessing sagt:

    Jesus sagte selbst er kommt wie ein Dieb, niemand ausser Gott selbst, nicht mal Jesus selbst weiss, wann es sein wird. Aber leider ist der größte Teil der Menschen blind…erst am Ende wird jeder sehen…und verstehen.
    Für mich ist es sicher….ich bin gerettet und habe null Angst…nur die dummen, verstockten Menschen, die ich auch sehr lieb habe, diese zurück lassen zu müssen…aber verstehen kann nur der..der im Glauben ist…so steht es in der Bibel..Jesus würde am liebsten jeden einzelnen RETTEN. Weint um jeden verstockten und Blinden Menschen….

  4. Guru sagt:

    Hey, sind die Zeuigen jehovas nicht sogar schon ne anerkannte „religiöse Gemeinschaft“? Oliver Pochert war auch mal bei denen. Vielleicht sollte ich auch ne Religion gründen, mit mir als obersten Imperator der Endzeit, das würde mir zusätzlich auch noch schöne Steuervorteile bringen

  5. blessing sagt:

    Nur zu….

  6. Brahmane sagt:

    Das Ende der Zeit super , dann kann man endlich wieder sein oder…………?

  7. Brahmane sagt:

    Wenn der Wahsinn den wir leben oder verdrängen zu einem Ende kommt was spricht dagegen , schau was die masse denkt dann wirst Du sehn was die Masse erlebt……
    Om Shanti

  8. Pulien sagt:

    also ich bin ein zeuge Jehovas und ich will die frage mal beantworten…. und zwa is das so.. es wird kein Weltuntergang geben sondern Gott(Jehova) wird die BÖsen vernichten das heißt die Leute die nich auf ihn gehört haben (die nich bei den Zeugen Jehovas sind) werden vernichtet werden. Es ist kein genaues DAtum festgelegt (es heißt Gott wird es zu einer bestimmten zeit machen wenn keiner damit rechnet) aber das heißt das es nich zu spät sein wird,wer genauere Infos haben will sollte sich bei den zeugen in seinem Stadumkreis infomieren.

    MFG:Julien

  9. Kriegsverbrechertribunal sagt:

    was heisst hier eigentlich „ZEUGEN“ Jehovas. ich wusste garnicht, das Gott ein diktator ist und alle menschen vernichtet, die nicht auf ihn hören. alle die nicht zeugen jehovas sind werden vernichtet? dann muss ich ja morgen gleich meinen mitgliedsantrag ausfüllen. ich werde dann nämlich ZEUGE vor dem obersten gerichtshof der menschenrechte nach der ENDZEIT wegen massenmord und verstoß gegen das völkerrecht. Angeklagter ist euer GOTT. wir sprechen uns, wenn die ersten zeugen jehovas an Schweinegrippe erkrankt sind🙂
    Wir werden für diesen Prozess viele ZEUGEN brauchen. Wir sprechen immerhin von 6 Milliarden Menschen…..

  10. Joseph sagt:

    Es geht hier nicht nur um die Zeugen Jehovas. der Weltungergang wird in vielen Religionen postuliert. Der Islam geht beispielsweise auch von einer Endzeit aus. Außerdem gibt es zahlreiche Endzeit-Sekten, die nichts mit den Zeugen Jehovas zu tun haben und auch den Weltuntergang beschwören. Hier muss man bitte differenziern!

  11. […] “Nochmal Schwein gehabt”, dachten sich viele, als die Pressemeldungen von der mexikanischen Grippe um die Welt gingen. Mexiko ist weit weg, von dort braucht das Virus eine halbe Ewigkeit, bis es im schönen Deutschland ist. Von wegen! Droht uns jetzt doch der Weltuntergang? […]

  12. […] Die Welt geht unter, rette sich wer kann: Endzeitpropheten auf dem Vormarsch » […]

  13. onra sagt:

    Hallo und einen schönen Sonntag,
    eine intressante Episode die ihr Reporter „festgestellt“ hat. In der Tat, gibt es einige Sekten, dei mit der Endzeit Geschäfte machen oder Aufsehen erzeugen. Diese Vorhersage mit Schwarzseherei gibt es bei den Zeugen Jehovas nicht, eben doch ein Unterschied, zu den meisten Kuriosen Vorhersagen. Eine Endzeit und Wiederherstellung ist eine klare Vorhersage der Bibel. Gehöre ich zu den Sarkastikern oder gehe ich unvoreingenommen an diese Information? Diese Entscheidung obliegt jedem selbst, doch warum nicht diese wichtige Angelegenheit einmal aus anderem Blickwinkel betrachten? Schönen Sonntag!!!

  14. […] Die Welt geht unter, rette sich wer kann: Endzeitpropheten auf dem Vormarsch » […]

  15. […] Die Welt geht unter, rette sich wer kann: Endzeitpropheten auf dem Vormarsch » […]

  16. […] Die Welt geht unter, rette sich wer kann: Endzeitpropheten auf dem Vormarsch » […]

  17. […] Die Welt geht unter, rette sich wer kann: Endzeitpropheten auf dem Vormarsch » […]

  18. […] Die Welt geht unter, rette sich wer kann: Endzeitpropheten auf dem Vormarsch » […]

  19. […] Die Welt geht unter, rette sich wer kann: Endzeitpropheten auf dem Vormarsch » […]

  20. […] Die Welt geht unter, rette sich wer kann: Endzeitpropheten auf dem Vormarsch » […]

  21. Kennen Sie „Ockhams Rasiermesser“? Es besagt, dass von mehreren Theorien, die den gleichen Sachverhalt erklären, die einfachste zu bevorzugen ist. Wenn nun diese einfachste Theorie alles erklärt und zudem ganz ohne irrationale Annahmen auskommt, während alle anderen Theorien eigentlich gar nichts erklären und im Grunde nur irrationaler Unfug sind, darf man annehmen, dass die einfachste Theorie die richtige ist:

    http://www.deweles.de/files/apokalypse.pdf

  22. […] Die Welt geht unter, rette sich wer kann: Endzeitpropheten auf dem Vormarsch » […]

  23. […] Die Welt geht unter, rette sich wer kann: Endzeitpropheten auf dem Vormarsch » […]

  24. […] Die Welt geht unter, rette sich wer kann: Endzeitpropheten auf dem Vormarsch » […]

  25. Heiko sagt:

    Geht mal auf die seite http://www.ProbableFuture.com, da findet ihr alle antworten. Kenne leider keine deutsche Ausgabe

  26. […] Die Welt geht unter, rette sich wer kann: Endzeitpropheten auf dem Vormarsch » […]

  27. […] Die Welt geht unter, rette sich wer kann: Endzeitpropheten auf dem Vormarsch » […]

  28. […] Die Welt geht unter, rette sich wer kann: Endzeitpropheten auf dem Vormarsch » […]

  29. […] mit dem Tod tanzt Die Befürworter der Massenimpfung postulieren eine zweite mögliche Schweinegrippe-Welle von  apokalyptischem Ausmaß mit Millionen Toten. Angesichts dieser Bedrohung ist jeder Impfstoff natürlich noch immer besser, als an der zweiten […]

  30. […] Die Welt geht unter, rette sich wer kann: Endzeitpropheten auf dem Vormarsch » […]

  31. […] Die Welt geht unter, rette sich wer kann: Endzeitpropheten auf dem Vormarsch » […]

  32. […] Die Welt geht unter, rette sich wer kann: Endzeitpropheten auf dem Vormarsch » […]

  33. […] Die Welt geht unter, rette sich wer kann: Endzeitpropheten auf dem Vormarsch » […]

  34. […] Die Welt geht unter, rette sich wer kann: Endzeitpropheten auf dem Vormarsch » […]

  35. […] Die Welt geht unter, rette sich wer kann: Endzeitpropheten auf dem Vormarsch » […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: