Gran Torino: Clint Eastwood glänzt in tiefsinnigem Anti-Rassismus-Film


©Warner Bros. Pictures

Gran Torino
: Der frustrierte polnischstämmige Koreakriegs-Veteran Walt Kowalski
(Clint Eastwood)
lässt sich nicht zum Opfer machen. Gegen die ansteigende Gewalt in seiner Nachbarschaft geht er mit äußerster Härte und Selbstjustiz vor. Als ihm fast seine größte Leidenschaft geklaut worden wäre, sein Auto, ein 1972er Gran Torino, versucht er, anstatt den Täter, einen asiatischen Teenager, der zugleich sein Nachbar ist, zu bestrafen, diesen wieder auf den rechten Weg zu führen.

Walt Kowalski ist 78 Jahre alt und Koreakrieg-Veteran, der tief von den Eindrücken des Koreakrieges geprägt ist. Asiaten sind für ihn „Bambusratten“ und „Schlitzaugen“, die ihn an das erinnern, was er im Koreakrieg bekämpft hat.
Auch die amerikanischen Jugendgangs von Schwarzen, Latinos, Asiaten und die wachsende Anzahl anderer amerikanischer Minderheitsgruppen in seiner Nachbarschaft tragen nicht dazu bei, dass sein rassistisches Weltbild kuriert wird. Als er neue Nachbarn bekommt, die aus Korea sind, holen die Kriegserinnerungen ihn wieder ein.

©Warner Bros. Pictures

Ironischerweise sind die koreanischen Nachbarn ehemalige Verbündete: die Hmong-Minderheit, die in Vietnam auf der Seite der Amerikaner gekämpft hat und nun als politische Flüchtlinge nach Amerika fliehen musste. Doch das interessiert Kowalski zuerst wenig, für ihn sind und bleiben die Nachbarn koreanische „Bambusratten“.

Als der Nachbarsjunge Thao (Bee Vang) von einer koreanischen Jugendgang dazu angestiftet wird, Kowalskis alten Gran Torino zu stehlen, sieht Kowalski rot. All seine Vorurteile gegen die „Schlitzaugen“ werden mit einem Schlag bestätigt. Erst später, als auch die koreanischen Nachbarn Opfer von Jugendgangs werden, entwickelt sich eine anfangs widerwillige Solidaritätsgemeinschaft, die später zur engen Freundschaft auf Leben und Tod wird.

Seit 05.03.2009 im Kino
Darsteller: Clint Eastwood, Cory Hardrict, Dreama Walker
Regie: Clint Eastwood
Drehbuch: Nick Schenk

(pr)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: