UFO-Invasion über dem Weißen Haus: Der Washington DC-Vorfall von 1952


©Public – UFO-Formation über dem Weißen Haus

Der Weltkrieg ist für die Amerikaner gerade gewonnen, als 1952 über dem Weißen Haus und dem US-Kapitol unbekannte Flugobjekte auftauchen und ihre Luftherrschaft demonstrieren. Der Luftraum über dem US-Kapitol ist für Flugzeuge normalerweise Sperrzone, denn der Großteil des Luftraums über Washington ist bis zu einer Höhe von 18.000 Fuß gesperrt. Das hinderte die leuchtenden Objekte offenbar nicht daran, in imposanter Formation über das Kapitol zu fliegen. Zahlreiche Amerikaner wurden in dieser Nacht Zeugen des unheimlichen Schauspiels. Was sich dort am Himmel über Washington abspielte, beunruhigte sogar den amtierenden US-Präsidenten Harry S. Truman, der sogleich eine Sondersitzung zu dem Thema einberief und eine sensationelle Pressekonferenz gab.

Das Land, das gerade zur Supermacht aufgestiegen war und über Hiroshima und Nagasaki die damals zerstörerischste Waffe der Welt abgeworfen hatte, wurde nun offenbar durch unbekannte Flugobjekte vorgeführt. In einer nationalen Pressekonferenz vom Juli 1952 erklärt General John A. Sanford, Direktor des Geheimdienstes der Luftwaffe: „Diese Objekte sind keine amerikanischen Geheimwaffen und es ist die Pflicht der Airforce, dieses Phänomen zu untersuchen.“

Die Flugobjekte wurden vom Radar erfasst und flogen mit 100 Meilen pro Stunde (ca. 160 km/h) direkt auf das US-Capitol zu. Als Abfangjets losgeschickt wurden, um die Flugobjekte zu untersuchen, verschwanden die Objekte plötzlich vom Radar. Als die Jets wieder landeten, waren die Objekte wie von Geisterhand auf einmal wieder auf dem Radar sichtbar.

Spektakulärste UFO-Sichtung der Geschichte
Die Sichtung über Washington DC vom Juli 1952 gilt wohl als die spektakulärste UFO-Sichtung der Geschichte und wurde niemals restlos aufgeklärt. Die Vorfälle und Ereignisse mit unbekannten Flugobjekten nach dem Zweiten Weltkrieg, können als Schlüsselereignisse für die internationalen Anstrengungen zur Untersuchung des UFO-Phänomens gesehen werden.

(jmh)
Verwandte Themen

Der Tag, an dem wir Besuch bekamen / Apollo- Astronaut Edgar D. Mitchell: “Es gibt Außerirdische”. »

Britischer Geheimdienst öffnet neue Geheimakten über Ufo-Phänomen »

27 Antworten zu UFO-Invasion über dem Weißen Haus: Der Washington DC-Vorfall von 1952

  1. Maximillian sagt:

    Das wir nicht alleine sind geht mir seit ich denken kann durch den Kopf. Milliarden von Galaxien und wir ganz allein? Welche Platzverschwendung das doch wäre.

  2. Breiti sagt:

    spannend, aber generell würde ich das kategorisch anzweifeln zumal immer wieder Fälschungen aufgetaucht sind, oder schlicht und ergreifend Wetterleuchten, neue Flugzeugtypen. etc. etc.

    Aber vielleicht waren es ja wirklich Aliens ?🙂

  3. Also ich war es nicht. Ich konnte damals noch kein Ufo fliegen.

    Grundsätzlich glaube ich nicht daran, dass wir alleine im Universum sind. Wenn ich also mal annehme, dass die Wahrscheinlichkeit von anderen intelligenten Lebensformen 100% ist, dann ist es vermutlich ebenso wahrscheinlich, dass es nicht nur eine weitere intelligente Lebensform gibt, sondern dass die Anzahl der Lebensformen auch gegen unendlich geht. Wir haben ja noch nicht soviele Planeten untersucht, dass wir uns ein genaues Urteil machen könnten😉

    Dementsprechend ist es auch ziemlich wahrscheinlich, dass es Lebensformen gibt, die die interstellare bemannte Raumfahrt schon erfunden haben. Wir haben dies ja genau genommen noch nicht.

    Warum sollte denn nicht eine Lebensform sich unseren Planeten schonmal angesehen haben. Hier wiederum halte ich es allerdings für genauso wahrscheinlich, dass wir diese Wesen sehen oder auch nicht.

    Ich glaub mal einfach dran …😉

  4. einburgerungstest sagt:

    Es gibt kein Ufo’s. Ich glaube nicht. Es sind nur Medien-Spiele.

  5. freidenkerin sagt:

    Daß wir weiß Gott nicht alleine im Universum sind, ist so sicher wie das berühmte Amen in der Kirche. Es wäre ja ansonsten wirklich eine ungeheuerliche Vergeudung von Material und auch Platz, wenn wir die einzigen „intelligenten“ (??) Lebewesen wären. Sehr viele Zeitgenossen tun sich aber deshalb ungeheuer schwer, dies einzugestehen, weil wir ja dann schließlich unseren exklusiven Status als quasi Gottes Auserwählte einbüßen müßten. Es wird mit dem sogenannten UFO-Phänomenen schon auch viel Schindluder, Schwindel und Betrug getrieben. Andererseits gibt es aber auch genug Fälle, die unaufklärbar sind. Wo steht übrigens geschrieben, daß Außerirdische eine körperlich manifestierte Gestalt haben müssen? Es kann sich eigentlich ja auch um reine „Geistwesen“ handeln, oder etwa nicht? Und die können sich unentdeckt von unseren nicht gerade hoch entwickelten fünf Sinnen seit Urzeiten bereits in unserer Nähe aufhalten.

  6. blackwolf sagt:

    wunderbare Aufnahmen von 9-10 Objekte die am nächtlichen Himmel fliegen. Es ist doch schön, wenn so alte Aufnahmen gibt. Die Frage ob Ufos oder nicht ist nicht die Frage?
    Die Frage ist wie lange noch lasst sich die Menschheit für dumm verkaufen?
    Leider ist hier die Hoffnung nicht sehr groß, das sich bald was verändert. Die Gehirnwäsche der Massen durch die Medien ist sehr gut.
    Moment mal, vielleicht ist es nur eine Fata Morgana?!
    Irrtum, falsche Sichtweise auch.
    Bildet Euch eine Persönliche Meinung.

  7. […] nach einem Roman von Arthur C. Clarke (er starb letztes Jahr überraschend an Atemproblemen) in UFO-Formationen über den Hauptstätten der Welt erschienen und dienem einem Wesen aus reiner Energie, dem „Overmind“. Welche Bedeutung […]

  8. spühlmittel sagt:

    ich wette das die ufos noch heute im heimflug sind
    das is scho arg
    das scho über 50 jahre ein beweis gibt das ufos gibt
    das wäre geil wenn sie wieder kommen
    ich wette das sie friedlich sind
    aber wenn ma ihnen am oarsch gehen mit den sendungen und so… kann sein das sogar aggresiv sind
    ich glaub sogar das die ufos auf der seite von america sind, drum sind immer in america solche vorfälle

  9. UFO-USO sagt:

    wir menschen sind nicht die ersten einwohner!
    auch nicht die dinosaurier!

    es gibt UFO’s (Unbekannte flugobjekte)

    und USO’s (Unbekannete unterseeische Objekte)

    ein USO ist ein UFO was sich im wasser bewegen kann mit überschall!

    es gab eine kampfflotte Den Namen weiß ich jetzt ned

    aber sie hatte atomwaffen und stahlträger mit kampfjets und so

    und sie zogen usos an

    sogar christoph columbus ist ein UFO Begegnet. es kamm von wasser

    heast es gibt eine doku die heisst UFO FILES

    und die erklären alles über USO’s und UFOS’s!!!!!!

  10. […] Themen UFO-Invasion über dem Weißen Haus: Der Washington DC-Vorfall von 1952 […]

  11. […] UFO-Invasion über dem Weißen Haus: Der Washington DC-Vorfall von 1952 » […]

  12. […] UFO-Invasion über dem Weißen Haus: Der Washington DC-Vorfall von 1952 » […]

  13. […] UFO-Invasion über dem Weißen Haus: Der Washington DC-Vorfall von 1952 » […]

  14. […] UFO-Invasion über dem Weißen Haus: Der Washington DC-Vorfall von 1952 » […]

  15. […] UFO-Invasion über dem Weißen Haus: Der Washington DC-Vorfall von 1952 » […]

  16. top secret sagt:

    ich kann nicht sagen woher ich dise infos habe aber es ist war sofil steht fest wir werden beobachtet jetzt gerade sogar hir beim schreiben alles wird überwacht das uniwersum ist foller aliens und die regirung hält dis geheim teglich werden ufos also unbekante flugobjekte gesichtet und alles wird dauernt ferschwigen seit filen jahren bin ich profi in solchen sachen wen da drausen jemand gibt der mir helfen möchte oder mit mir arbeiten will schreibt bitte ein komentar hir auf die seite und erwent mich dan einfach öfters dan schau ich maall wie wir uns kennenlernen können oder jemand schreibt seine E-mail adresse auf also dan einen schönnen tag noch und nicht fergessen wir werden beobachtet und hin und wider mal ferschwinden menschen die zu fil wissen ich frag mich warum ich noch da bin🙂 ne in ernst past auf euch auf ! ich bin manchmal auch im fun chat das ist ein chat der ist ganz cool man mus nur einen namen eingeben und das geschlecht dan gehts schon los da findet ihr mich auch nent euch top secret dan schreib ich euch an und dan können wir chaten ! by by

  17. […] UFO-Invasion über dem Weißen Haus: Der Washington DC-Vorfall von 1952 » […]

  18. […] UFO-Invasion über dem Weißen Haus: Der Washington DC-Vorfall von 1952 » […]

  19. […] UFO-Invasion über dem Weißen Haus: Der Washington DC-Vorfall von 1952 » […]

  20. hab ich sagt:

    also für mich ist das zumindest das beweisskräftigste ereignis das ich kenne.
    100te oder tausende von zeugen.
    so wie es kritiker immer haben wollen (warum landen die dann nicht im fussballstadion?). besser als überm weissen haus geht ja kaum.
    dazu waren sie auf dem radar.
    es gab damals technisch wenig möglichkeit für sowas.
    und das militär war auch ganz nervös..
    also viel mehr beweis kann man ja kaum bekommen als in diesem fall.

    eine steigerung is ja nur noch möglich wenn sie beim superbowl live auf dem rasen landen , aussteigen und ein field goal kicken.

  21. Jonas sagt:

    Hallo! Wer sich ernsthaft für das Thema interessiert sollte mal nach Exopolitik Suchen. Die Regionalgruppe in Hamburg hat die Website: http://www.exopolitikhamburg.de

    Viele Grüße
    Jonas

  22. Jonas sagt:

    Hallo! Zu diesem Fall gibt es zahlreiche Bücher, die das Ganze beschrieben. Diese UFO Sichtungen über Washington gingen über Monate hinweg. Kampfflugzeuge stiegen auf, alle Medien haben darüber berichtet, selbst der Präsident bezog Stellung, siehe oben.

    Wer sich ernsthaft für das Thema interessiert sollte mal nach Exopolitik Suchen. Die Regionalgruppe in Hamburg hat die Website: http://www.exopolitikhamburg.de

    Viele Grüße
    Jonas

  23. beyond your ken sagt:

    Es gibt genug Piloten und auch Astronauten welche sich schon klar und deutlich ausgedrückt haben.Sogar ein deutscher Pilot hat sich zuerst dem englischen Fernsehen gegenüber geäußert, zusammen mit einem Kollegen von der British Airways.Klar, das sind alles Spinner und haben nichts in der Birne zumal sie nicht wie folgt argumentieren:Was wir nicht schaffen, können „andere“ sowieso nicht, auch wenn sie aufgrund des Alters des Universums vielleicht Millionen von Jahren mehr Zeit hatten sich zu entwickeln.
    Standesdünkel a la Deutschland.

  24. otto sagt:

    Leute-überleg doch mal.Sogar im unseren Sonnensystem ist unserer Planet der einzige der Wasser hat.Auf dem Mars war so gut wie sicher einst Wasser-auf der Venus sollen Spuren sein,und auf den Monden Titanus und Europa GIBT ES TATSÄCHLICH Wasser-wie wahrscheinlich ist dann die Stuffe von einer Civilization nur in unseren Sonnen System,wenn man dazu noch rechnet das sehr viele Planeten oder Monde bewohnbar sind,wenn man mit nützlichen versorgt ist.Und dann erst in der nahen Umgebung von unsren Sonnensystem???-sehr hoch!
    Falls es eine Civilization gibt die mit ein paar Präsidenten im Kontakt ist oder war,dann weis sie sicher das die Menschheit eine sehr leider Gottes gefährliche Sorte ist,bei der ein einziger einen Sinnlosen Krieg hervorrufen kann oder ähn.
    Nicht jede der menschlichen Völker/Staten ist sehr agressiv (gib doch zu,ein paar Völker führen im gegenteil zu uns immer Kriege)
    oder arrogant aber wahrscheinlich genau mit diesen Regierungen war UFO oder ist UFO im Kontakt-nur das diese verheimlichen es dummer weise….

  25. babs sagt:

    leider g eghen die videos nicht mehr. gibts ne möglichkeit die zu sehen?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: