Klitschko-Brüder sind gleichzeitig Weltmeister – Historischer Sieg der weißen Riesen aus der Ukraine


©o2 World

Klitsch! Klatsch! Ko! Vitali Klitschko (37) hat bei seinem Comeback am heutigen Abend den Kampf souverän für sich entscheiden können und den WBC-Gürtel im Schwergewicht erobert. Der Gegner Samuel Peter blieb – trotz überzeugender Sprüche – chancenlos und brach den Kampf vorzeitig durch Aufgabe nach der achten Runde ab. Damit sind erstmals in der Box-Geschichte zwei Brüder gleichzeitig Schwergewichts-Weltmeister.

„Albert Einstein sagte einmal, das Wissen begrenzt sei und Phantasie keine Grenzen kennt … Alles ist möglich“, so Vitali Klitschko nach dem Boxkampf. Zwei Brüder aus der Ukraine schrieben heute Abend Box-Geschichte. Es darf also weiter phantasiert werden: Die Klitschko-Brüder möchten alle vier (mittlerweile sind es fünf) Weltmeister-Gürtel gleichzeitig in ihren Händen halten (IBF, WBO, WBC, IBO ). Ein Gürtel fehlt noch, der Gürtel der WBA – den trägt zur Zeit noch Nikolaj Walujew.

Am 20. Dezember soll der amtierende WBA-Champ Nikolaj Walujew von Holyfield (46) herausgefordert werden. Sollte Walujew gewinnen, wird es den von vielen Box-Fans insgeheim ersehnten Endkampf „Klitschko vs. Walujew“ geben. Man darf also gespannt sein.

Verlauf des Kampfes insgesamt unspektakulär

Der Boxkampf in der ausverkauften neuen O2-World-Arena verlief insgesamt unspektakulär. Ungefähr 12.500 Zuschauer feierten in der ausverkauften O2-World in Berlin. Klitschkos Deckung blieb die meiste Zeit über auf Kniehöhe. Die Schläge des WBC-Weltmeisters Samuel Peter trafen hauptsächlich auf die Brust von Herausforderer Vitali Klitschko – dessen Löwenbrust von den Dauertreffern eine sichtlich rote Färbung eingenommen hatte – oder prallten von der Schulter ab. Für jeden gelandeten Treffer, bekam Samuel Peter mindestens drei Schläge von Klitschko zurück, was in seinem Gesicht spürbare Wirkung hinterließ.

Mit stark angeschwollenem Gesicht schmieß der nigerianische WBC-Weltmeister Samuel Peter zum Ende der achten Runde das Handtuch, wodurch der Kampf frühzeitig abgebrochen wurde und durch technischen Ko mit dem Sieg Klitschkos in der neunten Runde endete. Vitali Klitschko wurde an diesem Abend für Peter zum „Nigerian Nightmare“. Einziger Trost nach dem nun endgültigen Verlust des Gürtels ( freiwillig wollte er ihn auf der Pressekonferenz nicht rausrücken), dürfte für Peter die Box-Gage sein.

Der historische Sieg wurde von den Klitschko-Brüdern und ihren Fans ausgiebig in der O2-World-Arena gefeiert.

(jmh)
weitere Informationen:
Website der O2 World Arena

Vitali Klitschko vs. Samuel Peter: Videos vom Kampf (TVdame/Blog)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: