Obama-TV im Internet – Die Reden Obamas komplett auf YouTube

Obamas YouTube_Kampagne - ein voller Erfolg
©Public / Obamas YouTube-Kampagne ist ein voller Erfolg

Obamas Rede vor der Berliner Siegessäule lockte Hunderttausende vor die Bildschirme. Obamas Wahlkampf ist aber auch ein ausgeklügelter Internetwahlkampf. Noch nie zuvor in der Geschichte ist das Internet so massiv für den politischen Wahlkampf genutzt worden. Die Obama-Strategen nutzen die ganze Bandbreite des Mediums Internet – und das mit Erfolg!

Das Medium Internet ist lange Zeit unterschätzt worden. Nirgendwo sonst kann eine so geballte Bandbreite von Kommunikation mit dem Publikum stattfinden, wie mit dem jungen Medium Internet. Text, Bilder, Video, Interaktion und Interaktive Kommunikation locken weltweit ein Millionenpublikum in das weltweite „Global-Netzwerk“ Internet. Internet verbindet über die Grenzen hinweg und setzt damit neue Maßstäbe in der globalen Medienkommunikation.

Längst wird hinter verschlossenen Türen auch bei großen Zeitschriften und öffentlich-rechtlichen Medienanstalten über das Phänomen Internet beraten. Ein neuer Trend, der nun aus Amerika überschwappt: Der politische Wahlkampf im Internet. Im Kampf um das Präsidentenamt im Weißen Haus ist hier erstmals in der Geschichte des Mediums Internet der volle Aktionsradius aller Medien genutzt und erkannt worden. Für die einen ist das Internet die „unkontrollierbare Gefahr“ für die anderen „ein wirksamer Katalysator in der globalen Kommunikation“.

Der amerikanische Wahlkampf findet längst auch auf Videoplattformen wie YouTube statt und animiert dort ein Millionenpublikum zum Mitmachen. Demokratie und Wahlkampf im Internet zum Mitmachen könnte auch dem Deutschen Wahlkampf neuen Schwung verleihen.
Die Obama-Rede vom 25. Juli 2008 ist bereits komplett auf YouTube.

(jmh)
Verwandte Themen

Obama-Rede in Berlin / Hunderttausende vor der Siegessäule »

Advertisements

3 Responses to Obama-TV im Internet – Die Reden Obamas komplett auf YouTube

  1. […] US-Präsident Barack Hussein Obama ist von der Welt – speziell in Deutschland – mit großem Rummel und Medienhype gefeiert worden. Kritische Stimmen hörte man bisher nur wenige. Woran liegt das? Das liegt an […]

  2. […] US-Präsident Barack Hussein Obama ist von der Welt – speziell in Deutschland – mit großem Rummel und Medienhype gefeiert worden. Kritische Stimmen hörte man bisher nur wenige. Woran liegt das? Das liegt an […]

  3. zegga sagt:

    Nein zur New World Order !!!

    In Deutschland ist wohl jeder dreck willkommen,
    unsren irren habt ihr ja auch zum Führer gemacht.

    zzzzzz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: