Fussball EM 2008 – Deutschland verliert im Kampf gegen den spanischen Stier


©JungeMedien Hamburg

Es sollte ein Wunder von Wien werden, doch es kam anders. Nach einem überlegenem Spiel der spanischen Mannschaft, nehmen die Spanier den silbernen EM-Pokal mit nach Hause. Die ersten zehn Minuten bestimmte Deutschland das Spiel, danach nahmen die Spanier das Spiel in die Hand. Den spanischen Stier hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft heute auf dem Feld nicht bezwingen können. Trotzdem ließen sich einige deutsche Fans die gute Laune nicht nehmen, „Dabei sein ist eben alles“. Auch viele Deutschtürken hatten nach dem Viertelfinale für Deutschland mitgefiebert. Es hatte so gut ausgesehen für die deutsche Mannschaft. Das Wunder von Wien war zum Greifen nahe.

Nach der 33. Minute brachte Fernando Torres das 1:0 für Spanien. Damit führte Spanien bei EM-Finale mit 1:0 gegen Deutschland. Das bange Warten im Wiener Ernst Happel-Stadion auf ein Ausgleichstor konnte trotz gutem Spiel und mehrerer Torchancen nicht erfüllt werden. Böse Vorzeichen lieferte bereits die „Wade der Nation“, Michael Ballacks Wade, der bei diesem Spiel nicht nur Schweiß, sondern auch Blut schwitzte. Nach einem Kopfballduell mit Senna gab’s eine böse Platzwunde am Auge, die dann stark blutete und den grünen Rasen rot färbte. Philipp Lahm musste mit einer Fleischwunde am Spann vom Feld abgezogen werden und wurde durch Marcell Jansen ausgetauscht.

Ballack auch nach dem Spiel noch merklich angeschlagen. Natürlich ist man enttäuscht. Man wollte, aber man konnte nicht mehr. Aber die Mannschaft hat es immerhin ins Finale geschafft. Für ihn war es das letzte EM-Spiel in seiner Karriere. Trotzdem, „Die Mannschaft hat großartiges geleistet“ ( Jogi Löw ). Knapp zehn Minuten vor Spielende gelingt Senna beinahe das 2:0 – der Ball rutscht nur knapp am Tor vorbei. Das Spiel war spannend, aber am Ende holten sich die Spanier nach 1996 ihren zweiten EM-Titel. Die deutschen Spieler gehen erst mal in den wohlverdienten Erholungsurlaub.
Morgen um 14:30 präsentiert sich die deutsche Fußball-Nationalmannschaft, die Nationalelf, noch einmal vor dem Brandenburger Tor in Berlin. In wenigen Tagen wird dann in Deutschland nach dem EM-Trubel wieder Normalität eingekehrt sein.

Für die Millionen Fußballfans war es eine schöne Zeit.
Immerhin, bei der WM Dritter, bei der EM Zweiter. vielleicht klappt’s beim nächsten Mal!

weitere Informationen: UEFA EUROpameisterschaft 2008

www.hymne2008.de.vu ( mp3-download )
www.urbanize.de ( Homepage )

(jmh)


Advertisements

2 Responses to Fussball EM 2008 – Deutschland verliert im Kampf gegen den spanischen Stier

  1. […] Erschöpfte Bundesliga – no Chance gegen spanische Toreros Published by Diane on 30.06 2008 in SPORT/FITNESS. Tags: Arena, Berlin, EM, Fanmeile, Finale, Fitness, Fußball, MEDIZIN, Sport, Stierkampf, Tierversuche, Torero, WM. Fussball EM 2008 – Deutschland verliert im Kampf gegen den spanischen Stier >>> […]

  2. nurdan sagt:

    ICH LIEBE TÜRKEI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: