11. September 2001 in New York – World Trade Center, Terroranschläge und Mysterium


Foto: FEMA
DMAX präsentiert fesselnde Dokumentation als deutsche Fernseh-Premiere: „9/11 Mysteries – Die Zerstörung des World Trade Centers“ – Was steckt hinter den Anschlägen des 11. September.

München (ots) – Es gibt nur wenige Ereignisse, um die sich so viele Verschwörungstheorien ranken wie um die Anschläge des 11. September 2001. Haben die Flugzeugeinschläge allein die beiden Türme des World Trade Center zum Einsturz gebracht? War dies physikalisch überhaupt möglich? sind Fragen, die bis heute ungeklärt bleiben. Am Samstag, den 8. September 2007, um 20:15 Uhr strahlt DMAX in deutscher Fernseh-Premiere die fesselnde Dokumentation über die Hintergründe des Attentats aus, das die Welt in ihren Grundfesten erschüttert hat. „9/11 Mysteries – Die Zerstörung des World Trade Centers“ ist der in den USA heftig diskutierte Film von Sophia Smallstorm, der die offizielle Darstellung der Ereignisse vom 11. September 2001 in vielen Punkten mehr als in Frage stellt.

In den USA nur auf DVD und im Internet erhältlich
Ihr knapp 90-minütiger Bericht, der in den Staaten nur über das Internet abrufbar und als DVD zu beziehen ist, spürt Ungereimtheiten beim Einsturz der Zwillings-Türme auf und versucht, diese mit Fakten zu untermauern. Dabei untersucht Smallstorm minutiös die TV-Bilder und Berichte von den Einschlägen und dem Zusammenbruch der Türme und führt Interviews mit den Überlebenden. Als am 11. September 2001 zwei Maschinen des Typs Boing 767 in die Twin Tower des World Trade Centers rasen, geschieht das Unfassbare:

Innerhalb kürzester Zeit stürzen die Gebäude in sich zusammen. 110 Stockwerke werden binnen zehn Sekunden pulverisiert. Offiziell erklärte man, dass die enorme Hitze der Flugzeugexplosionen die Stahlkonstruktion des WTC zum Einsturz brachte. Doch ist dies physikalisch überhaupt möglich? „Nein! Die Twin Towers müssen gesprengt worden sein“, sagt Sophia Smallstorm und versucht, ihre Behauptung mit handfesten Indizien zu belegen.

Aussagen von Augenzeugen und Experten
Aussagen von Augenzeugen und Experten erhärten ihre Theorie, die auch vor einflussreichen Personen aus Politik und Wirtschaft nicht Halt macht. Überlebende berichten darüber hinaus von Explosionen in den Kellergeschossen des World Trade Centers, noch bevor die Flugzeuge in die Türme einschlugen.
Ziel von Smallstorms Dokumentation ist es, der Öffentlichkeit eine alternative Analyse der Geschehnisse zu bieten und eine weitgreifende Diskussion anzuregen. In den USA löste die Autorin mit den Ergebnissen ihrer minutiösen Untersuchung starke Proteste aus und wurde mehrfach aufgefordert, das Land zu verlassen.

Termine:
Samstag, 8. September 2007, 20:15 Uhr
Dienstag, 11. September 2007, 23:15 Uhr

weitere Informationen: www.DMAX.de

Videos zu: 9/11 Mysteries (YouTube; deutsch)

Videos zu: 9/11 Mysteries (Google Video; deutsch)


Advertisements

4 Responses to 11. September 2001 in New York – World Trade Center, Terroranschläge und Mysterium

  1. Sascha Poht sagt:

    Gelesen in einer unparteiischen dt. Zeitschrift hat die US-Regierung den Angriff am 07. Dez. 1941 auf Pearl Harbor bewusst zugelassen um in den 2. Weltkrieg eingreifen zu können. Das ist die parallele Antwort zum WTC.

  2. […] Towers des World Trade Centers in New York. Das Ereignis schockierte weltweit und das Datum des 11. September 2001 brannte sich in das kollektive Gedächtnis der Menschen. Die internationalen Massenmedien […]

  3. […] 11. September 2001 in New York – World Trade Center, Terroranschläge und Mysterium» […]

  4. Elefant sagt:

    Das Jahr 2001 sollte nicht wiederholt werden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: