Nacht der Kirchen in Hamburg Eilbek


Bildmaterial: http://www.ndkh.eu

Rund 46.000 Besucher sind bei der letzten Nacht der Kirchen in die über 140 geöffneten Kirchen geströmt, um diese neu zu entdecken. Dies zeigt, dass diese Veranstaltung mittlerweile bei den Menschen angekommen ist.

In diesem Jahr wird daher am 15. September die 4. Nacht der Kirchen gestartet, an der sich wieder alle Hamburger Kirchenkreise, die katholische Kirche sowie die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Hamburg beteiligen. Auch die Eilbeker Kirchengemeinden sind wieder dabei. In diesem Jahr allerdings mit einer Neuerung.

Kräfte gebündelt
Die beiden Gemeinden haben ihre Kräfte gebündelt und veranstalten in und rund um die Friedenskirche gemeinsam das Programm „Give peace a chance“. Die Versöhnungskirche bleibt in diesem Jahr geschlossen und wird dann im nächsten Jahr der Veranstaltungsort sein.
In der Osterkirche wird um 18:00 Uhr eine evangelische Messe der Michaelsbruderschaft angeboten. Anschließend stehen die Michaelsbrüder im Gemeindehaus Friedenstraße 2 für Gespräche zur Verfügung. Als Vorbereitung für den Abend wird Pastor em. Peter Cornelius Jansen am 14.9. um 15:00 Uhr im Ruckteschell-Heim eine Einführung in das Leben der Michaelsbruderschaft geben.

pfeil Programmheft: Nacht der Kirchen in Eilbek

weitere Informationen: www.ndkh.eu

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: