Hamburger Filmwerkstatt (HFW) – Tag der offenen Tür in Eilbek


Foto: Pixelio.de

Für ein Hobby ist es nie zu früh oder zu spät! Diesem Motto folgen seit mehr als 30 Jahren auch die Mitglieder der Hamburger Filmwerkstatt (HFW), einer Vereinigung von Filmamateuren, die sich regelmäßig zu Clubabenden in Ihrem Gemeindehaus an der Papenstraße treffen. Hier diskutieren die Clubmitglieder ihre Filme in den Entstehungsphasen und nach Fertigstellung, befassen sich mit Fragen der Filmgestaltung und -technik und lassen auch die gesellige Seite nicht zu kurz kommen.

Hauptsächlich flimmern vermittels eines Beamers Reisefilme über die Leinwand im Gemeindehaus. Und das hat seinen Grund: Die meisten Clubmitglieder finden über Urlaubs- und Familienaufnahmen in der Absicht zur HFW, ihre Aufnahmen zu kleinen Filmen werden zu lassen. Aber auch Reportagen, Dokumentationen, Natur- und so genannte Minutenfilme gehören zum Repertoire.

Digitale Video- und Computertechnik
Mit der digitalen Video- und Computertechnik haben sich dem Amateur Möglichkeiten erschlossen, an die zu Zeiten des Super-8-Films und selbst des analogen Videos nicht zu denken war. Leistungsstarke Camcorder und Computer zu erschwinglichen Preisen (heute in vielen Haushalten vorhanden), sich leicht erschließende, preiswerte Software für die Videobearbeitung und die Möglichkeit, über den häuslichen Fernseher die Videos auf Knopfdruck zu betrachten, lassen die Herzen der Filmamateure höher schlagen.

Das Clubgeschehen lebt in starkem Maße von neuen Ideen und Sichtweisen. Interessenten an Schnupper-Clubabenden sind deshalb herzlich willkommen (die nächsten Termine: 07.08., 04.09., 02.10., jeweils um 19.30 Uhr). Eine besondere Gelegenheit zum “Schnuppern” wird am 30.09. von 13 bis 18 Uhr geboten: Tag der offenen Tür mit der Vorführung von Bearbeitungstechniken, Filmen und mehr, nicht zuletzt Kaffee und Kuchen.. Interessierte sind herzlich eingeladen. Denn wie gesagt: Für ein Hobby ist es nie zu früh oder zu spät!

Lokation: Papenstraße 70, 22089 Hamburg / 1.OG

weitere Informationen: www.hamburger-filmwerkstatt.com

Advertisements

2 Responses to Hamburger Filmwerkstatt (HFW) – Tag der offenen Tür in Eilbek

  1. Wilfried sagt:

    In der Filmwerkstatt war an diesem Nachmittag ordentlich was los. Interessierte Filmemacher kamen nicht nur allein aus Hamburg, sondern reisten auch aus Norderstedt, Heide und Bremen an. Die Hamburger Filmwerkstatt ist für Filmer bestimmt eine gute Adresse. Vielleicht gibt es im nächsten Jahr wieder solch eine Veranstaltung?

  2. be seavers sagt:

    Hallo liebe Leute.
    Meine 12 Jährige Tochter interessiert sich sehr fürs
    Filmemachen und Photography.
    Ist es möglich, Sie einmal zu Eurem Kreis einzuladen,
    speziell für Jugendliche? Gibt es so etwas?
    Für eine schnelle Antwort wäre ich sehr dankbar.
    Tel: 01633343456

    Mit besten Grüßen
    Bee Seavers

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: