Hagenbecks feiert 100-Jähriges


Eröffnung des Tropen-Aquariums

Pünktlich zum 100. Geburtstag des Hagenbecks Tierpark ist Hamburg um eine weitere Attraktion reicher: Hagenbecks eröffnet das Tropen-Aquarium. Auf 8.000 Quadratmeter werden fast 13.000 Tiere ausgestellt, 10.000 Süßwasserfische, 2.300 Seefische und zirka 500 weitere Tiere wie Reptilien.

Das Hai-Becken ist mit seinen 1,8 Millionen Litern eines der größten Aquariumsbecken Europas und wird mit einer 22 Tonnen schweren, gebogenen Acryl-Scheibe umgeben.

Bereits vor 100 Jahren eine Sensation
Vor 100 Jahren, am 7. Mai 1907, gründete Carl Hagenbeck (1844-1913)
den ersten gitterlosen Zoo der Erde im Hamburger Stadtteil Stellingen, der heute noch immer zu den schönsten Zoos Europas gehört.
Für die damalige Zeit war der Tierpark geradezu revolutionär.
Im zweiten Weltkrieg wurde der Tierpark zwar komplett zerstört, aber danach mühsam wieder aufgebaut.

„Gern wird erzählt, dass nach den Bombenangriffen im Zweiten Weltkrieg die indischen Elefanten von Hagenbeck bei der Trümmerbeseitigung und beim Wiederaufbau mithalfen; diese Hilfe war nicht nur auf den Tierpark beschränkt. Zwei ausgewachsene Elefanten halfen unter anderem in der Hamburger Innenstadt bei den Aufräumarbeiten.“ quelle: wiki

Heute wird der Tierpark in sechster Generation von Joachim Weinlig-Hagenbeck geleitet. 2003 wurde Hagenbecks Tierpark als erster deutscher Zoo mit dem internationalen Umweltsiegel ausgezeichnet.

Dschungelnächte und Romantiknächte
Die Sommernächte bei Hagenbecks warten jedes Jahr auf neue mit einem besonderem Highlight auf. Seit über 23 Jahren gibt es bei Hagenbecks nun die Dschungelnächte, in denen der Besucher in die Atmosphäre eines paradiesischen Dschungels eintaucht. Bei exotischen Vogelrufen, bengalischen Feuer, musikalischen Trommelrhytmen und Tanzdarbietungen, streift der Besucher bis in die Nacht herein durch den Hagenbecks-Dschungel. Die zahlreiche Stände mit Speisen und Erfrischungen sorgen unterwegs für das leibliche Wohl der Besucher.
Im Sommer ist die Flamingo Lodge geöffnet. Von dort genießt man einen fantastischen Blick auf die Flamingos, denen das Restaurant seinen Namen verdankt

Aber auch für die Romantiker hat Hagenbecks vorgesorgt. Wer sich mit seiner Liebsten oder seinem Liebsten mal einen tollen Ausflug gönnen möchte, der ist bei den Romantiknächten im Hagenbecks gut aufgehoben. Noch-Singels haben viele Gelegenheiten, bei Tanz, Trank und romantischer Musik ihren Traumpartner zu finden. Zahlreiche Künstler lassen von 18 bis 23 Uhr klassische Musik auf allen Wegen ertönen und verwandeln Hagenbecks mit seinen Freianlagen, Panoramen, künstliche Seen und Felsen in eine romantische Erlebnis- und Freiluftbühne.

Alle Informationen im Internet: www.hagenbeck-tierpark.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: