Weltweite Erdbeben: nach Kalifornien, großes Beben auf Haiti

Januar 13, 2010

[NewsTicker] Auf den Straßen liegen Leichen, schockierte Menschen irren durch die Trümmer: Das Erdbeben hat Haiti ins Chaos gestürzt. Hilfsorganisationen versuchen, zu den Opfern vorzudringen – doch Krankenhäuser sind zerstört und Medikamente knapp. Es droht eine Katastrophe nach der Katastrophe. Port-au-Prince – Die Zerstörungen in Haiti sind verheerend, doch wie dramatisch die Lage nach dem schweren Erdbeben vom Dienstag tatsächlich ist, lässt sich bislang kaum absehen. Hilfsorganisationen rechnen mit dem Schlimmsten. Quelle: spiegel.de [HIER weiterlesen] Den Rest des Beitrags lesen »


Globale Erwärmung auch auf dem Mars

Januar 11, 2010

[NewsTicker] Das Ende des Temperaturanstiegs auf dem Mars wird zum Vorboten einer heftigen Abkühlung auf der Erde. Diese Auffassung vertrat der Leiter des Labors für Weltraumforschungen des Hauptobservatoriums Pulkowo bei Sankt Petersburg, Chabibullo Abdussamatow, in einem Interview für RIA Novosti. Wie der Wissenschaftler erläuterte, ist es auf dem Mars genauso wie auf der Erde zu einer globalen Erwärmung gekommen, die auf die wesentliche und dauernde Erhöhung der Sonnenleuchtkraft im 20. Jahrhunderte zurückzuführen ist. Dem Experten zufolge wird die Intensität der Sonnenleuchtkraft ungefähr im Jahr 2041 ihre Mindestgrenze erreichen. Dadurch werde auch eine deutliche Abkühlung auf unserem Planeten in den Jahren 2055 bis 2060 provoziert, so Abdussamatow. Das Nachlassen der Leuchtkraft der Sonne werde vor allem auf dem Mars sichtbar sein. Quelle: de.rian.ru

[HIER weiterlesen] Den Rest des Beitrags lesen »


Hat der Golfstrom sich verirrt und frieren wir bald alle ein?

Januar 10, 2010

[NewsTicker] Im Nordatlantik ist eine sehr seltene Abweichung des Golfstroms vom normalen Verlauf aufgetreten: Er fließt nicht wie gewohnt, aus der Karibik kommend, vor der Küste Floridas nach Westen, um letztendlich Europa und dort vor allem die britischen Inseln mit wärmerem Meerwasser zu verwöhnen, sondern bleibt an der US-Küste. Grönland ist zur Zeit messbar wärmer als sonst zu dieser Jahreszeit üblich, während in Britannien Temperaturen bis zu minus 17 Grad gemessen werden. Quelle: 11k2.wordpress.com [HIER weiterlesen]

Den Rest des Beitrags lesen »


CIA-Killer in Hamburg: Warum sollte Darkanzali ermordet werden?

Januar 10, 2010

[NewsTicker] Anfang der Woche habe ich den CIA-Plot zur Ermordung des Hamburgers Darkanzali geschildert. Nun zum möglichen Hintergrund. Der folgende Text ist aus meinem Buch Wie der Dschihad nach Europa kam. Gotteskrieger und Geheimdienste auf dem Balkan“. Der Auszug setzt ein mit den seltsamen Ermittlungen gegen die „Hamburger Zelle“ um Mohammed Atta. Quelle: juergenelsaesser.wordpress.com [HIER weiterlesen] Den Rest des Beitrags lesen »


Jackson-Arzt Conrad Murray droht Anklage

Januar 10, 2010

[NewsTicker] Sieben Monate nach dem Tod Michael Jacksons droht dem Leibarzt des Popsängers nun eine Anklage wegen Totschlags. Die Ermittlungen nach dem für die Öffentlichkeit völlig unerwarteten Tod des “King of Pop” seien abgeschlossen, berichten amerikanische Medien. Die Anklage gegen den Kardiologen Conrad Murray dürfte bereits in wenigen Wochen folgen und wahrscheinlich auf Totschlag lauten, heißt es unter Bezug auf Ermittlerkreise. Quelle:kurier.at  [HIER weiterlesen]

Den Rest des Beitrags lesen »


Italien führt Ausländerquote in Schulen ein

Januar 10, 2010

[NewsTicker] Rom – Italien führt ab dem nächsten Schuljahr eine Obergrenze von 30 Prozent für ausländische Kinder pro Schulklasse ein. Dies teilte das Bildungsministerium am Freitag in Rom mit. Unterrichtsministerin Maria Stella Gelmini erklärte, dass diese Maßnahme schrittweise ab der ersten Volksschulklasse eingeführt werde. Die Maßnahme sei nicht gegen ausländische Schüler gerichtet, sie solle zu ihrer Integration dienen. Man wolle die Bildung von “Ghetto-Klassen” mit einer Mehrheit von Migrantenkindern vermeiden. quelle: derstandard.at [HIER weiterlesen] Den Rest des Beitrags lesen »


“Daisy”: Katastrophenzustände durch Winterchaos an Ostsee

Januar 10, 2010

[NewsTicker] Heftige Schneestürme haben am Sonntag in Norddeutschland das befürchtete Winterchaos ausgelöst. Das Tief “Daisy” schnitt Dutzende Dörfer an der Küste und auf den Ostseeinseln von der Außenwelt ab. Der hart getroffene Landkreis Ostvorpommern rief Katastrophenalarm aus. Der scharfe Wind pfeift. Die hohen Wellen der Ostsee peitschen mit Wucht gegen das Ufer, immer und immer wieder. Quelle: gmx.de [HIER weiterlesen]

Den Rest des Beitrags lesen »


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 31 Followern an